MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.03.2008, 19:17   #1
CCS3000
Arcorneuling
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 3
CCS3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
wlan Router geschenkt? Von wegen!

Hallo,

ich bin seit gut 2,5 Jahren Kunde bei diesem Laden und war bisher wunschlos glücklich - was wohl vor allem daran lag, dass ich noch nie Kontakt zur Kundenberatung hatte.
Ich wollte vor ca. 6 Wochen meinen Tarif wechseln, von der 6000er DSL Flat zur 16000er + Tele Flat. Bei der Hotline kündigte ich zunächst an, dass ich überlege, zu Alice zu wechseln (hätte ich es bloß gemacht),
weil es dort günstiger ist und ich für die neue Bandbreite außerdem einen neuen wlan Router benötigen würde (habe so ein uraltes Ding von Arcor, das ich damals dort kaufte, ich glaube "Typ 100").
Der etwas schnoddrige Typ am anderen Ende der Leitung sagte, dass er mir den wlan Router schenkt (!!!), wenn ich weiterhin Kunde bleibe. Die Umstellung erfolgt in vier Wochen, das Gerät wird mir zugeschickt
und ich müsse nur die Versandkosten (um die 10 EUR) zahlen. Tja, zu dem Zeitpunkt war ich noch begeistert, dass ein so großer Konzern individuell auf die Bedürfnisse des kleinen Kunden eingeht. Wie naiv!

Nach einer Woche war im Online Portal von Arcor noch immer kein Auftrag zur Tarifänderung zu sehen. Also erneuter Anruf bei Arcor. Dort hieß es, dass mein Auftrag im System sei, auch wenn er im Internet noch
nicht zu sehen ist. Einige Tage später rief ich erneut an, weil ich wollte, dass der Router an meinen Zweitwohnsitz geliefert wird, da ich mich dort derzeit meistens aufhalte. Lief auch problemlos, der Auftrag war zwar noch
immer nicht im Internet, aber die Dame bei der Hotline hatte ihn anscheinend vor sich auf dem Bildschirm.

Vor zwei Wochen hätte der Tarif eigentlich umgestellt werden müssen, doch mein Router war noch immer nicht da und im Internet steht immer noch "derzeit keine aktuellen Aufträge vorhanden". Also bei Arcor angerufen. Und jetzt kommts: Arcor liegt KEIN Auftrag zur Tarifänderung vor, ABER der Router wurde angeblich vor gut 3 Wochen per DHL verschickt UND bezahlen muss ich ihn außerdem auch noch - er ist schon auf der aktuellen Rechnung drauf - ca. 40 EUR!! Die Kundenbetreuerin konnte zwar sehen, dass ich angerufen hatte, aber mein Auftrag war einfach weg, als hätte er nie existiert. Und ein Vermerk, dass ich den Router kostenlos bekomme, fehlte natürlich auch. So etwas ist auch gar nicht möglich, so die Betreuerin. Komisch nur, dass der Router dennoch im Gedächtnis des Computers geblieben ist...ein Schelm, wer Böses denkt. Der Name des schnoddrigen Kundenberaters ist übrigens natürlich nicht im System gespeichert. Und in meinem Gedächtnis leider auch nicht.

Fazit: 40 EUR vom Konto abgebucht, kein neuer Tarif, kein Router und SOO ein Hals!

Der Tarif soll nun zum 4.4. umgestellt werden, darüber bekam ich innerhalb von 10 min eine Bestätigung per mail. In einer Woche soll ich mich nochmal melden (bei der kostenpflichtigen Hotline natürlich), falls der Router nicht angekommen ist. Bisher liegt denen keine Meldung vor, dass er zurückgekommen ist. Ich bin mal gespannt, was das noch wird.

Ich brauche es wohl mit einer schriftlichen Beschwerde erst gar nicht zu versuchen, oder? Vermutlich die reine Zeitverschwendung.
CCS3000 ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 17.03.2008, 19:22   #2
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: wlan Router geschenkt? Von wegen!

Zitat:
Zitat von CCS3000
Ich brauche es wohl mit einer schriftlichen Beschwerde erst gar nicht zu versuchen, oder? Vermutlich die reine Zeitverschwendung.
Naja, schriftlich ist in sofern immer besser, als dass du später mal beweisen kannst, wie und was kommuniziert wurde.

Der User in diesem Thread hat übrigens das gleiche Problem, dass ihm eine angeblich kostenlose Hardware in Rechnung gestellt wurde. Eventuell hat er ja schon neue Informationen diesbezüglich.

In Zukunft einfach alles nur noch schriftlich oder im Onlinekundencenter in Auftrag geben. Das ist das beste.
Julian ist offline  
Alt 17.03.2008, 19:27   #3
CCS3000
Arcorneuling
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 3
CCS3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: wlan Router geschenkt? Von wegen!

Das Problem ist, dass ich mir damals weder Datum, noch Uhrzeit und erst recht keine Namen notiert habe, als ich mit Arcor telefonierte. Und ein Freund von mir erzählte mir, dass Briefe, die nicht per Einschreiben
eingehen, gar nicht beachtet werden. So war es zumindest in seinem Fall.
CCS3000 ist offline  
Alt 17.03.2008, 21:51   #4
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: wlan Router geschenkt? Von wegen!

was die Kosten für das Modem angehen. Wenn es per DHL versendet wurde gibt es einen Beleg.
Storniere den Auftrag, mit der Begründung du hast kein Modem bestellt.
Oder dir senden Sie es kostenlos incl. Tarifänderung.
Die Tarifänderung kannst du immer durchführen.

Wenn die gute Hotline dir sagt, eine Stornierung ist nicht möglich und du hast den Auftrag aufgeben. Gibt es auch einen Sachbearbeiter. Kein Sachbearbeiter kein Auftrag.
Roadarcor ist offline  
Alt 22.03.2008, 19:38   #5
CCS3000
Arcorneuling
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 3
CCS3000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: wlan Router geschenkt? Von wegen!

Hallo,

kleines Update:
der Router wurde lt. DHL ausgeliefert, bei mir ist aber definitiv nichts angekommen.
Arcor will mir nun das Gerät nochmals zuschicken und die 40 EUR sollen mit gutgeschrieben werden, sei auf einmal alles gar kein Problem.
Wenn das nun tatsächlich alles so klappt wie besprochen, wäre ich ja zufrieden.

Bleibt nur die Hotline, bei der die linke Hand nicht weiß, was die rechte tut.
CCS3000 ist offline  
Antwort

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:30 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS