MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2008, 16:22   #1
StevieXP
Arcorneuling
 
Registriert seit: 10.03.2008
Beiträge: 21
StevieXP befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Welche Bandbreite bei Arcor NGN?

Hallo, hab wieder mal eine Frage an die Arcor Experten.

Welche Bandbreite ist sinnvoll bei Arcor NGN?
Hintergrund: Meine Bekannte hat Arcor NGN mit DSL 2000 bekommen, meint aber das das Surfen und Downloaden nun langsamer ist als bei ihrem früheren Provider ebenfalls mit DSL 2000. Allerdings existierte da noch ein "richtiger" Telekom-Anschluss.

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird ja bei NGN eine gewisse Bandbreitenkapazität für Sprache reseviert.
Wie muss ich mir das nun vorstellen? Das sie zwar DSL 2000 hat aber immer nur mit DSL 1000 surft, weil der Rest für die Sprache reseviert ist oder kommt diese Reservierung nur dann zustande, wenn ich den Telefonhörer abhebe und mit Telefonieren beginne. Kann man diese Reservierung manuell beeinflussen und mehr fürs Internet bereitstellen? Oder liege ich komplett falsch, dann korrigiert mich bitte.

Sie hat einen Modem-Installationscode für ihre A600 bekommen. Und hat ihn dann übers Telefon eingegeben??!!! Muss dann noch etwas manuell konfiguriert werden oder ist damit die Einstellung korrekt. Also ich meine z. B. bei WLAN ist dann da z. B. dann WPA2 standardmäig konfiguriert oder müsste man da noch Hand anlegen?
Bzw. sind damit alle nicht benötigten Ports soweit geschlossen? Sie verwendet Internet zum Surfen und E-Mail. Also nix mit Onlinegames, Filesharing oder ähnliches.

Hat man eine bessere Sprachqualität wenn man von DSL 2000 auf DSL 6000 upgradet oder wie muss ich mir das vorstellen. Ich kann mir unter NGN nicht wirklich viel vorstellen.

Wie flink ist Arcor beim Austausch von Geräten? Also falls die A600 mal einen Knacks weg hat? Da ginge ja nach meinem Kenntnisstand rein gar nichts mehr (Telefon + Internet).

Ich weiss, sind jetzt doch einige Fragen zusammen gekommen. Fände es super nett von euch wenn ihr mir diese mal beantworten könntet. Vielen Dank im voraus!

Gruß, Stevie.
StevieXP ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 07.04.2008, 17:06   #2
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Welche Bandbreite bei Arcor NGN?

Zitat:
Zitat von StevieXP
Wenn ich das richtig verstanden habe, wird ja bei NGN eine gewisse Bandbreitenkapazität für Sprache reseviert.
Wie muss ich mir das nun vorstellen? Das sie zwar DSL 2000 hat aber immer nur mit DSL 1000 surft, weil der Rest für die Sprache reseviert ist oder kommt diese Reservierung nur dann zustande, wenn ich den Telefonhörer abhebe und mit Telefonieren beginne. Kann man diese Reservierung manuell beeinflussen und mehr fürs Internet bereitstellen? Oder liege ich komplett falsch, dann korrigiert mich bitte.
Wird nur reserviert, wenn telefoniert wird. DSL 2000 reicht locker, da maximal 128kbit/s fürs Telefonieren benutzt werden.


Zitat:
Zitat von StevieXP
Hat man eine bessere Sprachqualität wenn man von DSL 2000 auf DSL 6000 upgradet oder wie muss ich mir das vorstellen. Ich kann mir unter NGN nicht wirklich viel vorstellen.
Nein, da wie gesagt maximal 128kbit/s benutzt werden.
Julian ist offline  
Alt 07.04.2008, 17:08   #3
sven2007
Arcorkenner
 
Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 28
sven2007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Welche Bandbreite bei Arcor NGN?

Da kann ich nur zustimmen,

wenn nicht telefoniert wird, habe ich voll bandbreite bzw. noch höher.

wenn Telefoniert wird, sind es so 100 KB weniger.

Viele Grüße
sven2007 ist offline  
Alt 07.04.2008, 17:27   #4
StevieXP
Arcorneuling
 
Registriert seit: 10.03.2008
Beiträge: 21
StevieXP befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Welche Bandbreite bei Arcor NGN?

Danke erst mal, für Eure schnellen Antworten. Helfen denn Optimierungstools wirklich um das Internet doch noch ein bisschen flotter zu kriegen? Bin nämlich eigentlich kein Fan davon und habs ein oder zwei mal mit TuneUp bei mir probiert. Habe keinen Unterschied feststellen können.
Oder kennt ihr was besseres? Dann würde ich es mal bei meiner Bekannten drüber laufen lassen!

Danke im voraus.
StevieXP ist offline  
Alt 07.04.2008, 17:33   #5
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Welche Bandbreite bei Arcor NGN?

Da kann ich eigentlich nur auf meine Signatur verweisen . Ansonsten ist cfos.de noch empfehlenswert, aber sonst nutze ich persönlich auch keine Optimierungen.
Julian ist offline  
Alt 07.04.2008, 17:35   #6
StevieXP
Arcorneuling
 
Registriert seit: 10.03.2008
Beiträge: 21
StevieXP befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Welche Bandbreite bei Arcor NGN?

Hi Julian, vielen dank für Deinen Hinweis mit der Siognatur. Falls weiterhin Probleme bestehen sollten, werde ich mal nach der Anleitung vorgehen. Super-Forum hier, einfach klasse!!!!
StevieXP ist offline  
Antwort

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:32 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS