MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.02.2009, 10:01   #1
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.050
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Idee Vodafone wächst im Breitbandmarkt weiter

Mobilfunkkunden telefonieren mehr, bringen aber weniger Umsatz
Quelle teltarif.de

Im Jahr 2008 konnte Vodafone einschließlich Arcor 520 000 neue DSL-Kunden gewinnen, allein im letzten Quartal kamen 123 000 hinzu. "Die Nachfrage nach Breitband ist weiterhin groß. Mit über drei Millionen DSL-Kunden und unserem leistungsfähigen eigenen Netz sind wir in diesem Markt sehr erfolgreich und für die nächsten Schritte bestens gerüstet, kommentiert Friedrich Joussen, Vorsitzender der Geschäftsführung Vodafone Deutschland und Vorstandsvorsitzender Arcor AG.

Breitband-DSL von Vodafone oder Arcor nutzen inzwischen 3,003 Millionen Kunden. Außerdem haben 7,686 Millionen Kunden ein UMTS-Handy oder nutzen mobile Breitbandanbindungen mit ihrem Notebook. Gerade der Markt für Smartphones, Notebooks und Netbooks, die mit mobiler Breitbandanbindung automatisch ausgestattet sind, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Entsprechend wachsen die Datenumsätze (ohne SMS/MMS): im voherigen Quartal wurden damit 248 Millionen Euro erwirtschaftet, also 24,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Inzwischen ist dieses Segment umsatzstärker als SMS/MMS. Hier wurde ein Umsatzrückgang von 7,8 Prozent verzeichnet. Der gesamte Service-Umsatz über alle Sparten ist im Weihnachtsquartal leicht um 1,4 Prozent zurückgegangen. Vodafone hat einschließlich Arcor 2,268 Milliarden Euro in den drei Monaten erwirtschaftet.

Im Mobilfunk-Sektor wurden im vergangenen Geschäftsjahr 2,249 Millionen Verträge abgeschlossen. Damit stieg die Gesamtsumme an abgeschlossenen Verträgen auf 36,169 Millionen. Lediglich im vorigen Quartal gab es auf Grund von Ausbuchungen von Prepaid-Kunden einen leichten Rückgang um 22 000 Mobilfunkkunden. Mobil wird immer mehr telefoniert. Das Gesamtvolumen im Quartal stieg auf 11,847 Milliarden Minuten, ein Plus von 9,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Jeder Kunde hat damit durchschnittlich pro Monat 111 Minuten mit dem Handy telefoniert. Der Umsatz pro Kunde (ARPU) sank jedoch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,4 Prozent von 17,90 Euro auf 16,20 Euro.
Julian ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafone und Arcor mit hohen Zielen Julian News & Infos 1 06.01.2010 11:30
Deutscher Breitbandmarkt wächst langsamer mdpengel News & Infos 0 07.10.2008 15:17
Jan Geldmacher führt Geschäftskundensegment von Vodafone und Arcor mdpengel News & Infos 1 01.09.2008 13:44
Vodafone wächst durch Arcor Julian Sonstiges 0 30.05.2007 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:14 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS