MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.01.2008, 20:06   #1
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
Vodafone schluckt Arcor

Jetzt wird es scheinbar ernst
Eben gerade gelesen
Quelle
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 22.01.2008, 20:21   #2
Dialogmonster
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Dialogmonster
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 135
Internet: Arcor DSL 6000
Hardware: Na, die Easybox, die Krücke... :-(
Dialogmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Vodafon schluckt Arcor

Zitat:
Der Transport- und Logistikkonzern ist dabei nach "FTD"-Informationen von seiner Kaufpreisforderung abgerückt, die bei knapp 650 Mio EUR gelegen hatte. (...)
Klar, die Bahn brauch ja jetzt auch dringend Kohle um die Lokführer bezahlen zu können...

Zitat:
Nach "FTD"-Informationen stellt sich die Bahn nun einen Erlös von gut 500 Mio EUR vor.
Und es wird 100%ig noch weniger werden... ;D
__________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright.<br />Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft anmich zu reissen.
Dialogmonster ist offline  
Alt 23.01.2008, 00:46   #3
Dialogmonster
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Dialogmonster
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 135
Internet: Arcor DSL 6000
Hardware: Na, die Easybox, die Krücke... :-(
Dialogmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Vodafon schluckt Arcor

Hier übrigens auch noch der Artikel der FTD, auf den sich der Artikel oben beruft:

http://www.ftd.de/technik/it_telekom...or/306848.html
__________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright.<br />Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft anmich zu reissen.
Dialogmonster ist offline  
Alt 23.01.2008, 08:09   #4
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
Re: Vodafon schluckt Arcor

Na dann hoffe ich mal das, wenn die Übernahme perfekt ist, die sogenannte Service offensive bei Arcor funzt :P

Würde mich mal interessieren was Ihr eigentlich davon haltet bzw. Euch davon erhofft.
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Alt 23.01.2008, 21:02   #5
Dialogmonster
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Dialogmonster
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 135
Internet: Arcor DSL 6000
Hardware: Na, die Easybox, die Krücke... :-(
Dialogmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Vodafon schluckt Arcor

Also, ich erhoffe oder erwarte mir von dieser Übernahme überhaupt nichts, da ich denke, dass die kundenrelevanten Entscheidungen nicht
auf dieser Ebene getroffen werden.

Von mir aus könnte auch Vodafon seine Anteile an die Deutsche Bahn verkaufen...
__________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright.<br />Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft anmich zu reissen.
Dialogmonster ist offline  
Alt 14.03.2008, 10:38   #6
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Vodafon schluckt Arcor

Vodafone will mit Arcor-Übernahme schneller wachsen

Die Marke Arcor soll vorerst erhalten bleiben

Der Mobilfunkkonzern Vodafone will mit der Komplettübernahme der Festnetztochter Arcor seine Marktstellung auf dem deutschen Telekommarkt stärken. "Der von uns angestrebte Erwerb der Minderheitsanteile gibt uns die Möglichkeit, die Kooperation in der Technik und im Kundenservice zügig weiter auszubauen, um damit die Wettbewerbsposition im Mobilfunk und im Festnetz deutlich zu verbessern", schrieb Vodafone-Deutschlandchef Friedrich Joussen gestern nach einer Arcor-Aufsichtsratssitzung in einem internen Brief an die Mitarbeiter. Das oberste Gremium war auf Antrag der Arbeitnehmerseite zu einer außerordentlichen Sitzung in Düsseldorf zusammengekommen.

Die Arbeitnehmer hatten Aufklärung über die geplante Integration von Arcor in den Mutterkonzern verlangt. Die Gewerkschaft Transnet befürchtet, dass bei einer Verschmelzung Arbeitsplätze verloren gehen und der Name Arcor verschwinden könnte. Joussen äußerte sich dem Vernehmen nach nicht zu möglichen Stellenstreichungen, betonte aber, dass vorerst an dem Markennamen der Tochter festgehalten werden soll. "So lange die Marke Arcor noch so stark wächst, macht es keinen Sinn, sie vom Markt zu nehmen", schreibt Joussen, der Aufsichtsratschef von Arcor ist. Im Festnetzmarkt sei die Marke Arcor bekannter als Vodafone. Der Manager hatte stets erklärt, dass Arcor eigenständig bleiben soll, bis der DSL-Boom abgeflaut ist. Nach Einschätzung von Marktforschern wird dies für 2010 erwartet.

Deutsche Bahn und Deutsche Bank wollen teuer verkaufen

Vodafone hält 74 Prozent an Arcor und verhandelt mit den Minderheitsaktionären Deutsche Bahn und Deutsche Bank über eine Komplettübernahme. Die beiden Miteigner sind verkaufsbereit, allerdings verlangen sie einen höheren Preis, als Vodafone bereit zu zahlen ist. Vodafone plant nach eigenen Angaben keine schnelle Integration der Tochter. Allerdings sei es denkbar, dass bei einer Eingliederung in den Konzernverbund Arbeitsplätze wegfallen könnten, hieß es im Umfeld des Aufsichtsrats.

Joussen unterstrich die Bedeutung der Tochter, die vor zwei Jahren noch auf dem Verkaufszettel stand. Vodafone habe sich vom Mobilfunkunternehmen zu einem Kommunikationskonzern mit Mobilfunk, Festnetz und Internet entwickelt. "Wir wollen unseren Kunden alles aus einer Hand bieten. Wir haben ein strategisches Interesse an den verbleibenden 26 Prozent und sprechen mit den beiden Minderheitsgesellschaftern", schreibt der Vodafone Deutschland-Chef._____________________________________________ ____
Quelle teltarif.de
Julian ist offline  
Alt 15.03.2008, 00:51   #7
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Vodafon schluckt Arcor

Wenn ich das so lese wird mir Angst und Bange.

Vodafone, Alice und 1&1!!!

Die Netzbelastung wird immer höher, die Einnahmen steigen, aber Netzausbau für stabile Leitung bleibt auf der Strecke.

Wenn man sich mal anschaut was Kabeldeutschland, M-Net oder Netcologne Investieren und zu welchen Konditionen die User dort Surfen können. Ist das Eintraum.
Die Bauen Ihr Netz aus für Stabile und schnelle Leitungen, erst wenn Kapazitäten frei sind werden diese vermietet.

Aber hier geht es wohl anders rum. Hier wird wohl in die große Tasche Investiert (OK als Geschäftsmann, mache ich das auch), aber es zählt die Kunden zufriedenheit.

Alice hat einen enormen zulauf und viele Kunden. Aber fragt doch mal die Leute wie zufrieden Sie mit der Hotline und der Technik sind.
Bei Alice zählt nicht für den Kunden die Qualität sondern der Preis. Aber anschließend schätzt man die Qualität und gibt ein paar Euro mehr aus.
Ich denke das Arcor langsam aber sicher durch das schnelle wachsen auf die gleiche Schiene fährt.
Roadarcor ist offline  
Alt 15.03.2008, 10:46   #8
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Vodafon schluckt Arcor

Kabeldeutschland ist total außen vor, da es eine komplett andere Internetzugangstechnik anbietet.
M-Net und Netcologne sind Lokalanbieter, die nur einen sehr berenzten Raum mit Internet versorgen.
Insofern sind diese 3 Anbieter nicht mit den "Global-Playern" vergleichbar, wie eben Alice, Telekom und Arcor.

Frag lieber mal die Millionen Leute, die froh sind, überhaupt ne Alternative zur Telekom zu haben in ihrem Wohngebiet. Und der Großteil wird mit Alice, Arcor und Co auch zufrieden sein.
Julian ist offline  
Alt 15.03.2008, 18:38   #9
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Vodafon schluckt Arcor

wird ????

ich hoffe Sie sind es und bleiben es mit der Kunden zufriedenheit.
Natürlich gibt es immer nörgler.
Aber googelt doch mal nach Arcor Problemen und Forums.
Dann googelt mal nach Alice und Hansenet Forums und dann können sich die Nörgler noch mal melden

Wer einmal die Alice Hotline kennt, wird jede andere Hotline lieben.

Glaubt mir ich weiß wo von ich rede.
Roadarcor ist offline  
Alt 16.04.2008, 15:37   #10
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Vodafone schluckt Arcor

Arcor-Übernahme durch Vodafone bis Anfang Mai

Vodafone steht laut einem Bericht der "Financial Times Deutschland" (FTD) vor dem erfolgreichen Abschluss von Verkaufsverhandlungen mit den Arcor-Anteilseignern Deutsche Bahn und Deutsche Bank. Beide Unternehmen sind zum Verkauf ihrer Anteile bereit. Die Integration von Arcor in Vodafone ist Teil des geplanten europaweiten Umbaus der Vodafone-Festnetzsparte. Bei Arcor könnten Arbeitsplätze gefährdet sein.

60 Millionen Euro-Deal

Aus Verhandlungskreisen verlaute, ...
_________________________________________________Q uelle | weiterlesen: onlinekosten.de
Julian ist offline  
Antwort

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS