MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.06.2009, 09:16   #1
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

Der Provider Vodafone/Arcor steht dem geplanten "Gesetz zur Erschwerung des Zugangs zu kinderpornographischen Inhalten in Kommunikationsnetzen" kritisch gegenüber. "Wir sehen eine Selbstverpflichtung vor dem Hintergrund der Zensurdebatte als optimal an", erklärte ein Sprecher des Mobilfunk- und Netzbetreibers gegenüber heise online. Da in diesem Falle nicht der ganze Markt der großen Provider von den Sperrpflichten erfasst wäre, könne jeder interessierte Nutzer sich bewusst einen aussuchen, der keine entsprechende Filterinfrastruktur aufgebaut habe. So sei die Situation in Großbritannien, und es gebe keine größeren Klagen dagegen.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Vodaf...meldung/140525
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 17.06.2009, 09:50   #2
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

Gute Sache. Diese ganze Debatte ist ja leider sowieso mehr Augenwischerei, als irgendwie hilfreich und effektiv. Je weniger Zwang durch Gesetze eingeführt wird, desto besser, imho.
Julian ist offline  
Alt 18.06.2009, 08:21   #3
moppi
Arcorkenner
 
Benutzerbild von moppi
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: rodenbach
Beiträge: 47
Internet: 16000
Hardware: Speedport w701v
moppi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

leider hat sich vodafone gleich zu anfang mit verpflichtet, was aber eher aus zwang ist :\

für meine wenigkeit hat das was mit hexen jagt zutun, und die netzsperren sind eher was für den mülleimer. da es nur ein politoikum ist.

wenn man so was findet soll man das löschen und dann nicht so was :\
__________________
was ist das schlimmste was passiern kann:

verputze AWADo´s
moppi ist offline  
Alt 24.06.2009, 10:30   #4
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

Internetsperren: Netzaktivisten rufen zur Arcor-Kündigung auf

Montag, 22 Juni 2009 9:04 von Manfred Kohlen

»Wegen der aktiven Rolle von Arcor beim Thema Internet-Sperren« kündigt ein Kunde seinen Vertrag, veröffentlicht seinen Kündigungsbrief im Web und ruft darin indirekt auch andere zum gleichen Schritt auf.

Quelle:http://www.theinquirer.de/2009/06/22...igung-auf.html
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Alt 24.06.2009, 10:38   #5
Glasfaser
Arcorexperte
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 352
Glasfaser ist ein sehr geschätzer MenschGlasfaser ist ein sehr geschätzer MenschGlasfaser ist ein sehr geschätzer MenschGlasfaser ist ein sehr geschätzer MenschGlasfaser ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

Klingt nicht weniger nutzlos ° Auch auf gesperrte Sites kommt man rauf ohne größeren Aufwand, was sollte das also bringen. Um das mal genau zu betrachten: Es sollen "Kinderpornoseiten" gesperrt werden und ein Kunde ruft andere Menschen dazu auf mit ihm zu wechseln und genau "WAS" wieder tun zu können? Man möge mal über die Außenwirkung dieser Aktion nachdenken =P
Glasfaser ist offline  
Alt 24.06.2009, 10:43   #6
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

Zitat:
Zitat von Glasfaser Beitrag anzeigen
Klingt nicht weniger nutzlos ° Auch auf gesperrte Sites kommt man rauf ohne größeren Aufwand, was sollte das also bringen. Um das mal genau zu betrachten: Es sollen "Kinderpornoseiten" gesperrt werden und ein Kunde ruft andere Menschen dazu auf mit ihm zu wechseln und genau "WAS" wieder tun zu können? Man möge mal über die Außenwirkung dieser Aktion nachdenken =P

Bravo und Danke Dem ist nichts hinzuzufügen
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Alt 24.06.2009, 10:58   #7
moppi
Arcorkenner
 
Benutzerbild von moppi
 
Registriert seit: 22.05.2009
Ort: rodenbach
Beiträge: 47
Internet: 16000
Hardware: Speedport w701v
moppi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

also ich finde das es ein bissel lächerlich ist da alle provider zu verpflichtet werden . die grossen andern provider werden folgen und sei es mit gewalt.

einfach nur *kopfschüttel*
__________________
was ist das schlimmste was passiern kann:

verputze AWADo´s
moppi ist offline  
Alt 15.07.2009, 10:59   #8
matze310706
Arcorneuling
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 16
matze310706 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

Zitat:
Zitat von moppi Beitrag anzeigen
leider hat sich vodafone gleich zu anfang mit verpflichtet, was aber eher aus zwang ist :\
Die Wahrheit sieht etwas anders aus. Bei Vodafone gab es keinen Druck oder Zwang. Im Gegenteil. Vodafone war einer der ersten Provider, die den Vertrag mit vdL freiwillig unterschrieben haben. Geredet wurde stets nicht über das OB, sondern über das WIE (rechtliche Grundlage, usw.). Durch dieses Verhalten hat Vodafone die Zwangssituation für andere Provider (vdL = "öffentlicher Pranger") erst geschaffen.

So zu tun, als hätten sie unterschreiben müssen, ist ein schlechter Witz. Aber Vodafone behauptet das auch nicht. Es steht sogar in der eingangs zitierten Heisemeldung drin:
Zitat:
Die von Experten geltend gemachten verfassungsrechtlichen Bedenken gegen dieses Verfahren kann man bei Vodafone nach wie vor nicht nachvollziehen. ... Den Mitte April abgeschlossenen Vertrag mit dem BKA will Vodafone auch erfüllen, falls die Verabschiedung des von der großen Koalition überarbeiteten Gesetzesentwurfs doch noch scheitern würde.
Ich erkenne da nichts von Zwang. Sorry.
matze310706 ist offline  
Alt 24.07.2009, 14:31   #9
Konalwe
Arcorneuling
 
Registriert seit: 24.07.2009
Beiträge: 6
Konalwe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

Umso witziger ist die neue Imagekampagne von Vodafone, für die auch Blogger Sascha Lobo, ein erklärter Gegner der Netzsperren, Werbung macht. Passt alles nicht so wirklich zusammen, finde ich. Eine andere Beteiligte, Ute Hamelmann, hat sich nach Protesten nun auch von ihrem Blog zurückgezogen.
Konalwe ist offline  
Alt 28.07.2009, 15:02   #10
bluemoon
Arcorneuling
 
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 4
bluemoon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vodafone gegen Gesetz für Web-Sperren

*Zustimm*
bluemoon ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafone und Arcor mit hohen Zielen Julian News & Infos 1 06.01.2010 12:30
Vodafone und Arcor erstmals als integrierter Anbieter Julian News & Infos 4 03.03.2009 16:56
Vodafone und Arcor setzen zur CeBIT auf Business-Kunden Julian News & Infos 0 14.01.2009 16:00
Migration von Arcor mobil zu Vodafone Dialogmonster Fragen 3 30.09.2008 23:03
Jan Geldmacher führt Geschäftskundensegment von Vodafone und Arcor mdpengel News & Infos 1 01.09.2008 14:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:49 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS