MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2008, 12:14   #1
LoneRaider
Arcorneuling
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 2
LoneRaider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Hallo!

Ich habe folgende Frage: Ich betreibe ein Geschäft, in dem ein ganz normaler Telekom-Anschluß ("Analog") vorhanden ist und eine Rufnummer vergeben wurde. Jetzt möchte ich das Geschäft in ein anderes Gebäude verlegen lassen. Dazu ist es wichtig, dass die Rufnummer mitgenommen wird.

In dem neuen Gebäude ist ein Arcor ISDN Anschluß vorhanden.

Meine Frage nun: Wie stell ich es an, den Telekom-Vertrag zu kündigen und dabei die wichtige Geschäftsnummer auf den vorhandenen Arcor Anschluß in dem anderen Gebäude zu übertragen? Hat jemand eine Idee? Die Hotline der Telekom und von Arcor waren beide...eher nichtssagend...
LoneRaider ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 24.08.2008, 14:24   #2
ADSLer
Arcorexperte
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 270
ADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein Lichtblick
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

das ist möglich mit einem speziellem Portierungsformular das du von Arcor bekommst.
Entweder nochmal bei der Hotline anrufen, Stichwort "Portieren einer Rufnummer auf bestehenden Arcor-Anschluß", oder machs schriftlich.

wichtig: wenn bei beiden Anschlüssen nicht der gleiche Inhaber ist , müssen beide zustimmen.
ADSLer ist offline  
Alt 24.08.2008, 19:43   #3
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Du brauchst eingentlich gar nix machen.
Wenn du bei der T-Com bleiben willst, dann Stellst du einen Umzugsantrag.

Willst du deinen jetzigen ISP wechseln, dann erledigt er das für dich!

Voraussetzung für die Runfnr. übernahme ist, das du dein Geschäft im gleichen Ort, bzw. im Vorwahlbereich hast.

-- Wichtig---
solltest du zu einen anderen ISP wechseln, kündige nicht deinen Telefon anschluß selbst. Dann verlierst du die Tel-Nr. und hast wenn du Pech hast, auch Tagelang kein Telefon.
Roadarcor ist offline  
Alt 25.08.2008, 15:14   #4
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Zitat:
Zitat von Roadarcor Beitrag anzeigen
-- Wichtig---
solltest du zu einen anderen ISP wechseln, kündige nicht deinen Telefon anschluß selbst. Dann verlierst du die Tel-Nr. und hast wenn du Pech hast, auch Tagelang kein Telefon.
Dem stimme ich zu. Auf den Portierungsauftrag bestehende Kundennummer schreiben und ein Schreiben mit der Beschreibung Deines Wunsches.


Julian! Kann ich hier eine PDF-Datei einfügen?
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.
noname ist offline  
Alt 25.08.2008, 15:22   #5
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Julian! Kann ich hier eine PDF-Datei einfügen?
Ja, sollte gehen. PDFs sind erlaubt. Hat es nicht funktioniert?
Julian ist offline  
Alt 25.08.2008, 15:51   #6
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Zitat:
Zitat von Julian Beitrag anzeigen
Ja, sollte gehen. PDFs sind erlaubt. Hat es nicht funktioniert?
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sorry, hab die Funktion weiter unten dann auch entdeckt.

Jedoch wäre die Datei knapp 450 kb groß. Ich kann aber nur max. 100 kb hochladen. Ich versuche das Formular mal irgendwie zu komprimieren.

Trotzdem danke für die schnelle Antwort. Wenn das bei Arcor doch auch nur so wäre.
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.
noname ist offline  
Alt 25.08.2008, 16:07   #7
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Jedoch wäre die Datei knapp 450 kb groß. Ich kann aber nur max. 100 kb hochladen. Ich versuche das Formular mal irgendwie zu komprimieren.
Danke für den Hinweis. 100kb sind zu wenig. Hab es erstmal auf 500kb (1MB für ZIP und RAR) hochgesetzt.
Julian ist offline  
Alt 25.08.2008, 16:17   #8
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Hey cool.

Hier das Formular. :-)

Und es klappt sogar.

Wichtige Info. Den obersten Satz ignorieren. Man nutzt das Formular unter anderem auch für Anbieter, die eben nicht T-Com sind. Einfach Deutsche Telekom AG als Netzbetreiber eintragen, sodass Arcor weiss aus welchem Netz portiert werden muss. Die Anschrift zu der zu portierenden Nummer eintragen, also nicht die Adresse wo die Nummer hin soll. Zur Sicherheit handschriftlich Kundennummer bei Arcor auf den Portierungsauftrag notieren, sodas auch hier eine Zugehörigkeit erkannt werden kann. Schreiben mit Anliegen aufsetzen und gemeinsam mit dem Formular an die 01810-70011 schicken. Wenn alles richtig gemacht wurde, dürfte nix schiefgehen.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Portierungsauftrag.pdf (473,5 KB, 21x aufgerufen)
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.

Geändert von noname (25.08.2008 um 17:58 Uhr)
noname ist offline  
Alt 30.08.2008, 12:25   #9
LoneRaider
Arcorneuling
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 2
LoneRaider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Hey prima, ganz dickes DANKESCHÖN an alle! Werde das Ganze dann jetzt mal anleiern. Den Antrag schicke ich dann an Arcor nehme ich an?
LoneRaider ist offline  
Alt 30.08.2008, 14:49   #10
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: Telekom-Rufnummer auf bestehenden Arcor Anschluß übertragen?

Zitat:
Zitat von LoneRaider Beitrag anzeigen
Hey prima, ganz dickes DANKESCHÖN an alle! Werde das Ganze dann jetzt mal anleiern. Den Antrag schicke ich dann an Arcor nehme ich an?
Gern geschehen.
Direkt an Arcor schicken. Die kümmern sich um den Rest. Am besten mit einem kleinen Schreiben dabei und an die 01810-70010.

__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.
noname ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARCOR schei**t auf seine kunden ! sonyman Kritik & Wünsche 15 23.08.2008 20:38
Telekom will Wettbewerber ausbremsen Julian News & Infos 0 16.08.2008 09:30
nach 58 Tagen Warten auf DSL 310 Tage Anschaltverzögerung von Telekom obendrauf sonaerger Fragen 3 04.03.2008 00:23
Wechsel von Telekom zu Arcor - ich glaub' ich träume? Meikel Fragen 13 04.01.2008 10:31
Arcor erwägt rechtliche Schritte gegen Telekom wegen Verzögerungstaktik [Update] Julian News & Infos 1 29.11.2007 16:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:43 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS