MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2011, 20:38   #1
zehni
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 2
zehni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Speedlink VDSL Modem ohne Easybox mit anderem Router betreiben?

Hallo Forum,

nächste Woche kommt von Vodafone ein Techniker ins Haus um uns einen VDSL-Anschluss zu spendieren.

Die Easybox 803 und das Speedlink 1110 VDSL Modem habe ich bekommen. Ich möchte aber weiterhin meine alte ISDN Anlage und meinen bestehenden und gut funktionierenden TP Link Router mit Linux Firmware (DD WRT) nutzen.
Meine Frage ist, ob die Möglichkeit besteht das Modem an den bestehenden Splitter zu hängen in den Router die Zugangsdaten einzugeben und gut ist. Da das Modem theoretisch doch dafür ausgelegt sein sollte an einem Splitter betrieben zu werden. Wenn dies grundsätzlich funktionieren sollte, wie müsste der Router konfiguriert werden?
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Gruß Zehni

Geändert von zehni (15.08.2011 um 21:23 Uhr)
zehni ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 15.08.2011, 22:43   #2
scolopender
Arcorexperte
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 2.219
Internet: Arcor DSL1000 @ 61.5dB
Hardware: Teledat 302 als SpeedStream 4100
scolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehen
AW: Speedlink VDSL Modem ohne Easybox mit anderem Router betreiben?

Zitat:
Zitat von zehni
Meine Frage ist, ob die Möglichkeit besteht das Modem an den bestehenden Splitter zu hängen in den Router die Zugangsdaten einzugeben und gut ist.
Ich fürchte, das wird nichts. Wenn der Techniker den VDSL-Anschluss "spendiert" (wenn VDSL aufgeschaltet ist), ist nichts mehr mit "echtem" ISDN und nichts mehr mit Splitter und NTBA (bzw. NTsplit oder Starterbox). Telefon geht dann per VoIP und Du musst dafür die Easybox verwenden. U.U. kann die ISDN-Anlage dann an der Easybox betrieben werden.

G., -#####o:
__________________
Sprachpasswort aus Easyboxen auslesen: Anleitung. <-- click!
Kein Support per PN - dazu ist das
Forum da.
scolopender ist offline  
Alt 16.08.2011, 08:48   #3
zehni
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 2
zehni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Speedlink VDSL Modem ohne Easybox mit anderem Router betreiben?

@scolopender:
Vielen Dank für die (leider enttäuschende) Atwort. Ich bin am überlegen ob ich dann mein ganzes ISDN, Modem Geraffel entsorge und die Easybox dazu und mir die Fritzbox 7390 anschaffe. Soweit ich informiert bin, sollte die funktionieren.
zehni ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fritzbox 7270 + VDSL Modem (ohne EasyBox 803A) -> PPPoE Fehler trotz Zugangsdaten zonkig Probleme 2 04.06.2011 17:54
Easybox 803A als Modem dahinter nen DLink Wlan Router Loopi EasyBox A 80x 2 25.04.2011 12:01
Easybox 400 und Router / Bridge Modus elmoman EasyBox A 40x 0 29.10.2010 17:15
Vodafone Easybox als Modem mit einem WRT54GL als Router Bloodboy EasyBox A 80x 9 24.09.2010 11:59
Externer Router bei VDSL (EB 802 + Modem) Duke EasyBox A 80x 2 16.03.2010 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:24 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS