MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.09.2009, 20:39   #1
isegrim
Arcorneuling
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Flein
Beiträge: 1
Internet: DSL6000 Nutzbar 4000
Hardware: Speedtouch 546iv6 Firmware.6.1.4.6
isegrim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Seltsamer Einbruch im Downstream

Hallo,seit zwei Wochen beobachte ich am meinem ArcorISDN/ DSL 6000 Anschluß einen seltsamen Einbruch vom Downstream.Normalerweise Synct. mein Speedtouch 546iv6 mit ungefähr 4000kbit/s im Downstream und Upstream meisten 608kbit/s.Ich habe eine Risikoschaltung auf DSL 6000,mit einer Dämpfung von 43,45db.Diese lief bisher richtig gut.Mein Modem hängt an einer Zeitschaltuhr das sich dann jeden Morgen um 5Uhr eine Verbindung aufbaut.Doch jetzt synct.mein Modem mit 4000kbit/s wie gewohnt ,dann läuft es so 2-4 Stunden stabil durch.Danach synct es von selbst so um die 2400kbit/s im Downstream und im Upstream 608kbit/s.Im Dmt Tool fehlen danach verschiedene Träger.Wenn dann mein Modem neu synct. bekomme ich den Gewohnten Down-Upstream.Ich habe schon verschiedene Modems probiert,mit Splitter und auch ohne Splitter.Leitungen vom Übergabepunkt neu verlegt und alle sonstigen überprüft.Besteht die möglichkeit das an der Vermittlungsstelle etwas nicht in Ordnung ist? Anbei noch zwei Screenshots von manueller Syncronisation und selbstständiger nach 2-4 Stunden.Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
isegrim ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Downstream langsam trotz korrekter Übertragungsgeschwindigkeit in der Easybox Spacey Probleme 16 06.11.2010 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:39 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS