MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2010, 20:24   #1
aussaarlouis
Arcorneuling
 
Registriert seit: 05.04.2010
Beiträge: 1
aussaarlouis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage Probleme mit arcor seit meinem Umzug

Hallo Leute,

auch ich habe Fragen / Probleme zu dem Thema "Arcor und Umzug"

Der Sachverhalt: Ich bin zum 1.März 10 umgezogen und wollte meinen Arcor, jetzt ja Vodafone-, vertrag mit in die neue Wohnung nehmen. Damit der Umzug ohne Probleme verlaufen sollte, habe ich bereits im Januar 10 den Online-Service genutzt. Dann geschah laaaaaaaaaaange Zeit NICHTS.

Da ich normalerweise ein seeeeeeeeeeeeehr geduldiger Mensch bin, habe ich nochmal online nach dem aktuellen Bearbeitungsstand nachgesehen. Demnach wollten sich sowohl für den Telefonanschluss als auch für den Internetanschluss Techniker melden. Es hat sich aber niemand gemeldet.

Naja, dachte ich und rief einfach mal bei der Hotline an um zu fragen, warum sich der Techniker nicht meldet. Die nette Dame versprach die Technik-Abteilung zu informieren. Diese Abteilung würde sich bei mir melden, da es an der neuen Adresse "Probleme mit dem Anschluss gäbe".

Geduldig, wie ich bin, wartete ich auf den Anruf eines Technikers. Und wartete, wartete und wartete...

Mittlerweile war es schon Februar und ich rief wieder die Hotline an, da mein Umzugsstatus immer noch meinte, ein Techniker würde sich melden. Erwähnte ich schon, dass ich ein geduldiger Mensch bin? Die Dame, die den Anruf entgegen nahm, hörte sich mein Problem an und suchte in ihrem Computer nach, warum sich immer noch kein Techniker gemeldet hat. Ergebnis: Ich kann meinen Vertrag nicht mitnehmen, da Arcor / Vodafon am neuen Wohnort nicht verfügbar ist. Daher müsste ich mir einen anderen Anbieter suchen.

Ok, sagte ich, aber was ist mit meinem Vertrag? Das wäre kein Problem meinte die Dame. In diesen Fällen gäbe es ein "Sonderkündigungsrecht". Mein neuer Anbieter würde auch meine Telefonnummer direkt übernehmen können...

Nach diesem Telefonat machte ich von dem PC eines Freundes einen Verfügbarkeitstest. (Mein PC stand da schon in der neuen Wohnung, natürlich ohne Internetzugang) Demnach gab es an meinem neuen Wohnort nur zwei Anbieter. Arcor bzw. Vodafone waren NICHT darunter. Also suchte ich mir meinen neuen Anbieter aus, der auch den Arcor-Vertrag kündigen wollte.

Dann aber der "SCHOCK". Mein neuer Anbieter teilte mit jetzt mit, dass die Rufnummerübernahme am 10.Juni11 erfolgen wird, da ich bis dahin noch an meinen alten Anbieter gebunden wäre.

Also rief ich wieder bei der ARCOR-Hotline an. Der nette Herr am Telefon prüfte die ganze Sache und sagte zu mir, dass Arcor an meinem neuen Wohnort verfübar wäre und ich trotz des Anbieter-Wechsels den Vertrag bis Juni11 behalten muss.

Dabei habe ich den Anbieter doch nur gewechselt, weil Arcor nicht liefern konnte. Ich wollte den Vertrag ja eigentlich mitnehmen...

Jetzt bin ich total ratlos und weiß nicht, was ich noch tun kann. Oder habe ich keine andere Wahl und muss bis 06/11 zahlen?
aussaarlouis ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Kündigung bei Umzug ins Ausland ach Fragen 11 18.06.2010 09:56
Arcor, Telekom und Umzug: Probleme january3 Fragen 5 10.07.2009 18:10
Umzug mit Arcor in Neubau - wie am besten vorgehen? Ares Fragen 6 01.07.2009 11:05
Suche leute die Probleme mit Arcor-Leitung und/oder IPTV haben/hatten Dirk_H Sonstiges 4 09.05.2009 07:19
Probleme Umzug Brauche Eure Hilfe dorota Probleme 3 28.11.2007 01:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS