MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2008, 09:09   #1
deEpsche
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.09.2008
Beiträge: 2
Internet: Arcor DSL 6000
deEpsche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nutzung des Internets unmöglich

Hallo zusammen,

habe mich vorhin schon durch einige Problemschilderungen gelesen, die meiner sehr ähnlich sind. Trotzdem möchte ich meine Probleme mit der Arcor-Leitung auch näher schildern.

Zu meinem Problem: Ich nutze seit Januar 2006 Arcor DSL 6000 mit Fastpath. Seit knapp 10 Tagen ist mir die Nutzung des Internets nicht mehr möglich. Mein Router verbindet, ich kann bis zu 5 Minuten im Internet surfen und dann wars das. Mit etwas Glück schafft er es sich gleich erneut zu verbinden, wenn die Verbindung weg ist, aber das ist nicht die Regel. Die ADSL-Sync-Leuchte leuchtet meist konstant, aber auch erst seit ich mein altes Speed-Modem 200 gegen ein neues von Belkin ausgetauscht habe. Die Leitung kommt je nach Lust und Laune auf bis zu volle Leistung. Meistens aber eher auf knapp DSL 1000 Leistung.

Die Arcor-Störungshotline (erreichbar nach ca. 7 Anrufen mit jeweils bis zu 15 Minuten Wartezeit) führt jetzt Messungen durch, um herauszufinden, ob das Modem hin ist (ist es nicht, weil neu) und wenn es das nicht ist wollen sie die Verkabelung im Haus bei mir überprüfen... Sehr sinnvoll denk ich mir immer wieder. Habe gestern meinen Rechner zum DSL-Splitter hochgetragen und 2 komplett neue Kabel verwendet. Sprich vom Splitter zum Router und vom Router zum Rechner. Ergebnis war das selbe. Also Verkabelung bei mir ist es auch nicht.

Darum frage ich mich: Was mach ich denn nur falsch? Es lief seit fast 3 Jahren fehlerfrei und jetzt das? Soviele Kunden werden doch in nem Kuhdorf (gradmal 6000 Einwohner) wie meinem nicht an einer Leitung hängen oder? Und warum sind die Leute von der Hotline so unglaublich inkompetent?

Bitte helft mir!!!
deEpsche ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 16.09.2008, 14:10   #2
Hägar
Arcorprofi
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 152
Hägar wird schon bald berühmt werdenHägar wird schon bald berühmt werden
AW: Nutzung des Internets unmöglich

Welche Modems hast Du schon getestet ?
Hägar ist offline  
Alt 16.09.2008, 15:42   #3
deEpsche
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.09.2008
Beiträge: 2
Internet: Arcor DSL 6000
deEpsche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Nutzung des Internets unmöglich

Getestet habe ich das Arcor Speed Modem 200, das Teledat 300 LAN und den Kabellosen G Modem Router von Belkin. Alle mit dem selben Ergebnis.
deEpsche ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorzeitige Kündigung des Telefon- oder Internetvertrags Julian News & Infos 0 13.04.2008 12:28
Keine Vermarktung des TWINTEL ab X.März? Max_Weber Tarife 0 07.03.2007 17:21
Neukonfiguration des DSL W-LAN Modems 200 Fight Paris Probleme 13 03.02.2007 14:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:40 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS