MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2010, 13:55   #1
T.M.
Arcorkenner
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 28
Internet: DSL6000
Hardware: EasyBox 802 WLAN
T.M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Hi,
ich habe eine Frage an euch, die mich jetzt schon länger plagt:
Und zwar habe ich seit Juni 2009 einen Vertrag mit Vodafone, der bekanntlich 2 Jahre gültig ist. Leider bin ich aber sowas von verärgert und enttäuscht von Vodafone, dass ich nur noch die Kündigung als Ausweg sehe.

Angefangen hat es damit, dass ich Online-Spiele auf dem Computer, sowie auf der Playstation 3 nicht richtig bzw. gar nicht spielen konnte.
Dieses Problem habe ich dann am 10. Dezember 2009, nach langer Recherche und Aufregung in den Griff bekommen.
Am frühen Morgen des 11. Dezember 2009 wurde die Leitung dann abgestellt, da wir für diesen Tag den Umzug in unser neues Heim beantragt hatten. Soweit, so gut. Der Techniker sollte zwischen 8.00 Uhr und 12.30 Uhr erscheinen, was er aber nicht tat. Ich war ab 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr vor Ort.
Gegen Mittag kam dann eine SMS mit einer Hotline und dem Kommentar "Der Techniker konnte Ihren Vodafone-Anschluss nicht realisieren." Gut, ich hab angerufen und mich nach dem Grund erkundigt, worauf ich die Antwort bekam "Der Techniker hat das Haus nicht gefunden." Hallo!? Ich wohn mitten in der Stadt! Den nächsten Termin hab ich trotz Bitten und mit Begründung eines Heimarbeitsplatztes erst 3 Wochen, genauer gesagt am 08. Januar 2010! erhalten. Auf die Bitte den Anschluss im alten Haus doch wieder anzuschalten, erhielt ich nur die Antwort "nein, das geht nicht."
Als der Tag dann gekommen war, brannten im Haus alle Lichter schon vor 8te Morgens und wir haben uns unmittelbar bei der Einganstüre zum Frühstück versammelt. 9.00 Uhr: Einer von uns geht raus um den Briefkasten zu checken. Was findet er? Ein Kärtchen mit der Aufschrift: "8.35 Uhr, im Haus wurde keiner angetroffen". Geklingelt hat der Techniker aber nicht!
Okay, ich hab wieder angerufen, diesmal aber gedroht zu kündigen, würde der Techniker nicht noch heute erscheinen und das endlich richten - die Frau am Telefon konnte mich aber zum Glück noch abregen und hat mir einen Termin für Mittwoch gegeben.
Als ich nun am Montag immer noch kein Bestätigungsschreiben von Vodafone erhalten habe, habe ich angerufen um zu fragen ob jetzt alles in Ordnung geht. Darauf kam nur die Antwort "hier steht, dass sie Ihren Termin erst am 25. Januar 2010 haben."

Das zu meiner Vorgeschichte. Jetzt möchte ich von euch wissen, ob ich in diesem Falle irgend ein "Sonderkündigungsrecht" habe?
Für mich ist es durchaus unzumutbar einen Vertrag mit Vodafone weiterzuführen!
Mein Vorhaben: Zur Deutschen Telekom zu wechseln. Leider hat mir die Mitarbeiterin am Telefon auch nur gesagt, dass ich erst aus dem Vertrag mit Vodafone rauskommen muss, bevor ich mit Ihnen einen Vertrag schließe. Ich hatte hier auf etwas mehr Beratung gehofft .

Drum hoffe ich aber, dass ihr mir helfen könnt, da ich sonst echt nicht mehr weiter weiß!
Vielen Dank im Voraus!
T.M. ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 13.01.2010, 14:13   #2
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Dir ist aber schon bekannt, daß diese "Techniker" von der Telekom sind und nicht von Vodafone?
Um das Problem besser zu verstehen, kannst Du ja mal hier rein schauen:
Kündigung bei Arcor/Vodafone
Guenter24 ist offline  
Alt 13.01.2010, 14:25   #3
T.M.
Arcorkenner
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 28
Internet: DSL6000
Hardware: EasyBox 802 WLAN
T.M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von Guenter24 Beitrag anzeigen
Dir ist aber schon bekannt, daß diese "Techniker" von der Telekom sind und nicht von Vodafone?
Um das Problem besser zu verstehen, kannst Du ja mal hier rein schauen:
Kündigung bei Arcor/Vodafone
Ich weiß, dass die Telekom im Hintergrund immer noch die Fäden zieht. Allerdings habe ich nun genug Erfahrung mit Vodafone gesammelt, um zu wissen, dass ich definitiv nicht mehr bei denen bleiben will.
Das mit dem Techniker wird bei der Telekom warscheinlich besser von Statten gehen, da die auch Interesse dran haben einen Kunden zu gewinnen. Oder anders: Die Telekom blockt eventuell die Firmen wie Vodafone, da sie dadurch auf Rückkehr zur Telekom hoffen.
Wie auch immer - ich kenne aus dem Bekanntenkreis keinen, der Probleme mit der Telekom hat. Anders ist es da mit Vodafone, da höre ich genug.

Im Prinzip geht es jetzt auch gar nicht drum ob Vodafone oder nicht. Ich möchte nur wissen, ob ich kündigen kann .
Der Artikel hat mir leider nicht viel geholfen, trotzdem danke.
Kannst du vielleicht genauer auf die Sonderkündigung eingehen?

Dickes Danke!
T.M. ist offline  
Alt 13.01.2010, 14:40   #4
George99
Arcorexperte
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 490
Internet: Vodafone DSL 16000 ISDN classic
Hardware: Fritzbox 7170
George99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende Zukunft
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von T.M. Beitrag anzeigen
Für mich ist es durchaus unzumutbar einen Vertrag mit Vodafone weiterzuführen!
Mein Vorhaben: Zur Deutschen Telekom zu wechseln.
Weil hier die Telekom-Techniker, auf die Vodafone angewiesen ist, anscheinend einen Fremdkunden verar... haben, willst du zu diesem Verein zurückwechseln? Dann hat die Telekom ja erreicht, was sie wollte...
George99 ist offline  
Alt 13.01.2010, 14:48   #5
T.M.
Arcorkenner
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 28
Internet: DSL6000
Hardware: EasyBox 802 WLAN
T.M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von George99 Beitrag anzeigen
Weil hier die Telekom-Techniker, auf die Vodafone angewiesen ist, anscheinend einen Fremdkunden verar... haben, willst du zu diesem Verein zurückwechseln? Dann hat die Telekom ja erreicht, was sie wollte...
Das ist doch ganz egal wohin ich wechsel. Es ist ja immerhin meine Zeit und meine Nerven die dafür draufgehen, deswegen will ich das haben, mit dem ich am wenigstens Stress und Aufwand habe.
Also nochmal: Bitte keine warum Telekom?-Diskussion.

Ich brauch wirklich Hilfe bei der Kündigung, wie im Betreff schon angekündigt .
T.M. ist offline  
Alt 13.01.2010, 15:22   #6
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von T.M. Beitrag anzeigen
Das ist doch ganz egal wohin ich wechsel. Es ist ja immerhin meine Zeit und meine Nerven die dafür draufgehen, deswegen will ich das haben, mit dem ich am wenigstens Stress und Aufwand habe.
Also nochmal: Bitte keine warum Telekom?-Diskussion.

Ich brauch wirklich Hilfe bei der Kündigung, wie im Betreff schon angekündigt .
ok, dann mal ne klare Ansage:
Ich sehe keinen "Sonderkündigungsgrund"
Guenter24 ist offline  
Alt 13.01.2010, 15:38   #7
George99
Arcorexperte
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 490
Internet: Vodafone DSL 16000 ISDN classic
Hardware: Fritzbox 7170
George99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende Zukunft
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Als erstes müsstest du Vodafone schriftlich eine angemessene Frist setzen, dir den Anschluss zur Verfügung zu stellen, bevor du an weitere Schritte denkst, also außerordentliche Kündigung. "Sonderkündigung" gibt es übrigens nicht.
George99 ist offline  
Alt 13.01.2010, 16:05   #8
T.M.
Arcorkenner
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 28
Internet: DSL6000
Hardware: EasyBox 802 WLAN
T.M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von George99 Beitrag anzeigen
Als erstes müsstest du Vodafone schriftlich eine angemessene Frist setzen, dir den Anschluss zur Verfügung zu stellen, bevor du an weitere Schritte denkst, also außerordentliche Kündigung. "Sonderkündigung" gibt es übrigens nicht.
Mit "angemessene Frist" meinst du bestimmt die übliche Frist von 2 Wochen oder?
Das wird wohl der einzige Weg sein. Nur bin ich mir bei dem Personal nicht so sicher, ob die mich am Ende dann nicht komplett aus dem System löschen und ich dann noch mehr Probleme habe. Am Montag als ich angerufen habe, hat mit der Herr gesagt "hier steht, dass sie gekündigt haben". Eigentlich haben wir ja nur mit Kündigung gedroht um so den Termin am heutigen Mittwoch zu erlangen, aber wenn die kompetente Frau am Telefon das so aufgefasst hat, ist es auch okay.
Außerdem: Eine mündliche Kündigung ist eigentlich gar nicht wirksam *rolleyes*. Warscheinlich haben die das gesagt, weil sie nicht sagen wollten, dass der Termin heute doch nicht stattfinden kann. Keine Ahnung.
Leider war meine Freundin am Telefon und ich nicht zuhause - denn sie hat aus "Angst" vor Weiterzahlungen und Sonstigem, lieber den Termin am 25.01. vereinbart.
Auf sowas weißt Vodafone ja auch nicht hin *rolleyes*. Die würden halt eiskalt abstellen und 1 1/2 Jahre weiterzahlen lassen. Soviel dazu.
Deswegen will ich mir ja hier einen Rat holen.

@Guenter24: Was müsste deiner Meinung denn gegeben sein um kündigen zu können? Ein zum 10-Mal nicht realisierter Anschalttermin? Ewig hab ich halt auch nicht Zeit...
T.M. ist offline  
Alt 13.01.2010, 16:29   #9
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

also was Du hier schreibst ist für mich alles ziemlich unklar.
Nun schreibst, daß schon gekündigt sei.
Ein Grundsatz aus meiner beruflichen Vergangeit (bin im Ruhestand) lautet:
Drohe nie mit einem Mittel, daß Du nicht wirklich einsetzen willst oder darfst!
In deinem Falle wäre wohl ein Rechtsanwalt der richtige Ansprechpartner.
Falls Du eine Rechtsschutzversicherung hast, eine Beratung ist dann immer zunächst mal kostenlos, zumindest bei meiner RS-Versicherung.
Wenns mehr wird, musst Du Dir eine Deckungszusage geben lassen.
Kann auch der Anwalt für dich machen.
Guenter24 ist offline  
Alt 13.01.2010, 16:44   #10
T.M.
Arcorkenner
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 28
Internet: DSL6000
Hardware: EasyBox 802 WLAN
T.M. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von Guenter24 Beitrag anzeigen
also was Du hier schreibst ist für mich alles ziemlich unklar.
Nun schreibst, daß schon gekündigt sei.
Ein Grundsatz aus meiner beruflichen Vergangeit (bin im Ruhestand) lautet:
Drohe nie mit einem Mittel, daß Du nicht wirklich einsetzen willst oder darfst!
In deinem Falle wäre wohl ein Rechtsanwalt der richtige Ansprechpartner.
Falls Du eine Rechtsschutzversicherung hast, eine Beratung ist dann immer zunächst mal kostenlos, zumindest bei meiner RS-Versicherung.
Wenns mehr wird, musst Du Dir eine Deckungszusage geben lassen.
Kann auch der Anwalt für dich machen.
Das ist nicht nur für dich unklar. Mein genauer Satz war: "Schalten Sie mir bitte die Leitung bis morgen, SONST kündige ich". "Morgen" wäre ein Samstag gewesen, also hätte das sowieso nicht geklappt - sollte nur als "Druckmittel" dienen.
Daraufhin, habe ich mich mit ihr ja gleich auf Mittwoch geeinigt (was betrachtet der jetzigen Umstände, ganz okay gewesen wäre). Deswegen verstehe ich auch nicht, wieso es am Montag hieß (ich wollte ja nur fragen wieso ich noch keine Anschaltbestätigung für Mittwoch bekommen habe), dass dort stehe, ich habe gekündigt.
"Drohe nie mit einem Mittel, daß Du nicht wirklich einsetzen willst oder darfst!" Damit wirst du nicht Unrecht haben - aber: Funktioniert heut zu Tage bei solchen Anstalten überhaupt etwas, ohne mit Kündigung zu drohen? Ich sage nein. Leider. Man schaue sich nur mal die Sendungen von CT (Heise) bzw. die Artikel bei CHIP.de, Computer-Bild.de usw. an.

Eine Rechtschutzversicherung habe ich nicht, sonst wäre das die erste Adresse, an die ich mich wenden würde...
T.M. ist offline  
Alt 13.01.2010, 17:07   #11
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von T.M. Beitrag anzeigen
Das ist nicht nur für dich unklar. Mein genauer Satz war: "Schalten Sie mir bitte die Leitung bis morgen, SONST kündige ich". "Morgen" wäre ein Samstag gewesen, also hätte das sowieso nicht geklappt - sollte nur als "Druckmittel" dienen.
Telekom schaltet auch Samstags!

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:12 ---------- Voriger Beitrag war um 17:07 ----------

Zitat:
Zitat von T.M. Beitrag anzeigen
"Drohe nie mit einem Mittel, daß Du nicht wirklich einsetzen willst oder darfst!" Damit wirst du nicht Unrecht haben - aber: Funktioniert heut zu Tage bei solchen Anstalten überhaupt etwas, ohne mit Kündigung zu drohen? Ich sage nein. Leider. Man schaue sich nur mal die Sendungen von CT (Heise) bzw. die Artikel bei CHIP.de, Computer-Bild.de usw. an.
Mag ja sein, dennoch Drohe ich nur mit einer Kündigung, wenn ich diese dann auch wirklich möchte bei Nichterfüllung der Forderung.
In deinem Falle hast Du offenbar mit Kündigung gedroht, obwohl Du das gar nicht wirklich wolltest und jammerst nun, weil man Dich ernst genommen hat. (Kündigungsvermerk)

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:15 ---------- Voriger Beitrag war um 17:07 ----------

Zitat:
Zitat von T.M. Beitrag anzeigen
Eine Rechtschutzversicherung habe ich nicht, sonst wäre das die erste Adresse, an die ich mich wenden würde...
das ist bedauerlich.
In der heutigen Zeit halte ich persönlich
Privathaftpflich-
Hausrat- und
Rechtsschutz-Versicherungen
für unverzichtbar.
Guenter24 ist offline  
Alt 13.01.2010, 18:21   #12
panique
Arcorprofi
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 139
Internet: DSL16000
Hardware: Speed Modem 200
panique wird schon bald berühmt werdenpanique wird schon bald berühmt werden
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Zitat:
Zitat von T.M. Beitrag anzeigen
"Schalten Sie mir bitte die Leitung bis morgen, SONST kündige ich".
Ist an sich schon wurscht, denn schalten tut ja nicht VF, sondern die DTAG. Im VF-System ist der Anschluss wahrscheinlich seit dem 11.12. geschaltet.

Zitat:
dass dort stehe, ich habe gekündigt.
Bei einem Umzug bleibt der Anschluss am alten Wohnort zunächst als gekündigt im System. Möglich, dass unbedarftere Mitarbeiter da eine Kündigung rauslesen. (müssten dann aber rot-grün-blind sein)

Zitat:
Funktioniert heut zu Tage bei solchen Anstalten überhaupt etwas, ohne mit Kündigung zu drohen? Ich sage nein.
Funktionierts denn mit Drohung?
Was bei einer fernmündlich ausgesprochenen Kündigungsdrohung passiert: Es wird irgendwo im System vermerkt. Ende.
Ich verstehe nur nicht, wieso dir an keiner Stelle ein Surf-Sofort angeboten wurde.
panique ist offline  
Alt 14.01.2010, 19:31   #13
Treffnix
Arcorkenner
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 41
Internet: 16.000 alice
Hardware: Netgear 614
Treffnix wird schon bald berühmt werdenTreffnix wird schon bald berühmt werden
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

lach wer bei solchen verhalten der telekom woanders kündigen will ...soll ruhig zu denen zurückgehen. ist ja schliesslich kein neues thema was sehr oft diese techniker machen !
Treffnix ist offline  
Alt 15.02.2010, 14:10   #14
lindchen
Arcorneuling
 
Benutzerbild von lindchen
 
Registriert seit: 12.02.2010
Beiträge: 5
lindchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Kündigung: Brauche dringend Hilfe

Tja, das ist ein Thema, das immer wieder kommt. Manche Firmen haben einfach eine relativ schlechte Organisation oder zu wenige Techniker, sodass man ewig warten muss, bis da mal einer vorbeikommt. Wahrscheinlich hätte dir wirklich eine Rechtsschutzversicherung am ehesten weitergeholfen, da hättest du dir Hilfe holen können. Ich habe damals gottseidank eine beim Abschluss meiner neuen Hausratversicherung dazu genommen, gerade bei solchen mühsamen Rechtsstreitigkeiten wie Kündigungen kann man die echt gut brauchen. Da wird der Druck auf den Vertragspartner auch gleich viel größer.
__________________
Geduld ist eine gute Eigenschaft. Aber nicht, wenn es um die Beseitigung von Missständen geht.
lindchen ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(Bitte Dringend) Arcor Kündigung widerrufen Büngchen Fragen 3 11.10.2008 23:02
Brauche dringend Tracert bitte... Merkur Fragen 11 16.07.2008 09:08
Vorzeitige Kündigung des Telefon- oder Internetvertrags Julian News & Infos 0 13.04.2008 12:28
Dringend Hilfe Vodafone 50 durch Arcor dyahya Tarife 1 21.02.2008 13:50
Probleme Umzug Brauche Eure Hilfe dorota Probleme 3 28.11.2007 02:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:06 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS