MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.12.2007, 12:06   #1
Ollibeb
Arcorneuling
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 1
Ollibeb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kein DSL mehr

Hallo Forummitglieder,

ich bin seit mehr als 1 1/2 Jahren zufriedenr Kunde bei Arcor mit ISDN und DSL 1000 (gewesen).
Am vergangenen Freitag hat das Dilämmer seinen Lauf genommen.
Morgens ging ISDN nicht (DSL nicht geprüft zu dem Zeitpunkt). Mittgas ging ISDN wieder, dafür kein DSL
mehr. Nach mehrmaligem Rauf- und Runter fahren von PC, und mehrfaches ein- und ausschalten des Routers, immer noch kein DSL.
Dann erster Anruf bei Störungsannahme von Arcor. Dort kam die Hiobsbotschaft:
Man könne mir kein DSL mehr liefern, da die Dämpfungsrate sich drastisch geändert hätte (warscheinlich durch Neuaufschaltung neuer Nutzer zwischen Vermittlungsstelle und meinem Anschlußbereich). Man könnte versuchen, mir eine niedrigere Leitung zur Verfügugn zu stellen. Auch das ist fehlgeschlagen.

Beim 2. Anruf kam die selbe Antowrt mit Veränderunug der Dämpfung und keine Möglichkeit mehr, mir DSL zu liefern. Auf die Anfrage warum das mit der niedrigeren Leistung auch nicht geklappt hätte, kam keine Antwort.

Da ich den Anschluss beruflich mehr als dringend benötige, habe ich am Freitag denen eine Frist bis zum gestrigen Tag gestellt, mich wieder ans Netz z u nehmen. Dieses war (wie fast zu erwarten ohne Erfolg). Habe heute nochmals eine Nachfrist bis Freitag dieser Woche gestellt.

Meine Frage nun:
Da ich beruflich auf DSL angewiesen bin, und mir ein finanzieller Schaden ohne DSL entsteht, wäre mal meine Frage in die Runde ob es anderen Nutzern ähnlich ergangen ist, und ob jemand rechtlich gegen Arcor vorgegangen ist. Wenn ja, wie das Ergebnis ausgefallen ist?

Ich bin jetzt auf alternativ Suche nach anderen Möglichkeiten. Da bei mir kein anderer Anbieter DSL ohne weiteres liefern kann, werde ich wahrscheinlich auf UMTS umsteigen. Der Funkturm ist in Sichtweite von mir.

Vielen Dank im Voraus für Eure Meinungen!

Ollibeb
Ollibeb ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 04.12.2007, 12:26   #2
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Kein DSL mehr

Willkommen im Forum.

Erstmal zum Rechtlichen: Wenn DSL nicht mehr verfügbar ist, hast du zwar ein Recht auf eine außerordentliche Kündigung, aber kein Recht auf Schadensersatz oder sonstiges. Dafür müsstest du einen Businesstarif buchen und eben keinen Privatkundentarif. Der ist dann teurer, aber es wird auch mehr Verfügbarkeit gewährt.

Was heißt denn genau "DSL geht nicht mehr"? Synchronisiert das Modem noch? Kannst du die Modemdaten mal auslesen und posten bitte? (Wie das geht, steht in dem in meiner Signatur verlinkten Thread.) Wurde eventuell irgendwas an der Hausverkabelung geändert, oder hat sich ein Kabel gelockert? Wurde in der Nachbarschaft irgendwo gebaut, wobei evtl ein Kabel beschädigt worden sein kann?

Zu den Fristen: Hast du diese schriftlich gestellt und mit klaren Konsequenzen gedroht?
Julian ist offline  
Antwort

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS