MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.06.2010, 18:11   #1
bubblegun
Arcorexperte
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: in den Bergen
Beiträge: 260
Internet: DSL6000
Hardware: FritzBox 7170 und Speedport 400P, Comfort Pro S
bubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Mensch
IPv6

Was meint Ihr denn, wird das was mit IPv6, oder reichen die Adressen noch über viele Jahre?
Und wenn, wird Vodafone das anbieten, oder bieten die schon?
bubblegun ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 17.06.2010, 14:34   #2
AlterHerr666
Arcorneuling
 
Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 7
Internet: ADSL 6000 (IP-Bitstream)
Hardware: Easybox 802
AlterHerr666 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: IPv6

IPv6 wird in 2-3 Jahren IPv4 ablösen, Vodafone plant die Einführung von IPv6 Adressen im Backbone noch dieses Jahr, soweit ich weiß. Für Anwender wird das ganze in ca. 2 Jahren interessant.

Dies ist auch dringend notwendig, da die IP Adressen bei v4 schon sehr sehr knapp sind.
AlterHerr666 ist offline  
Alt 08.07.2010, 12:34   #3
axolotl
Arcorprofi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 109
axolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehenaxolotl genießt hohes Ansehen
AW: IPv6

2-3 jahre wird das nichtmehr halten. die sache wird dieses jahr schon brenzlig. und so wie die ganzen softwarefirmen (aka firmware) ticken und alle den testdrive, investitionen und erprobungsphasen scheuen, und man selbst z.b. bei avm sehen kann wie lang die fuer ihren ipv6 stack gebraucht haben, mal ganz abgesehen von den ganzen endkunden firstlevelsupportproblemen die dann auftauchen werden, sehe ich da mehr als schwarz.

ipv6 am endkunden wird ne riesen katastrophe werden bei den allermeisten providern. vom qualitaetsniveau her.

ich werd dann auf diesen thread zurueckkommen wenn die ersten wirklich grossen provider damit ihre endkunden abspeisen und ordentlich auf die nase fallen werden.

das geschrei wird gross. aber wir haben ja noch massig zeit......
axolotl ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IPv6 Endgeräte kecks Sonstiges und Kaufberatung 9 11.06.2010 18:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:13 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS