MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2009, 00:28   #1
Polly
Arcorneuling
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 9
Internet: 6000
Hardware: DSL EasyBox A 601 WLAN
Polly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Erfahrungsbericht Arcor-TV

Am 10.12.2008 bestellte ich diesen Dienst und wurde am 12.01.2009 freigeschaltet.

Techn. Daten:
- 6000er Leitung
- Set-Top-Box
- Samsung LCD TV
- verbunden über HDMI
- devolo dLan 200 AVeasy

Der Schalttag verlief gut, um 17.00 Uhr war alles erledigt. Die Install der beiden Codes für Modem und Box war kein Problem und funktionierte perfekt.
Nach den vielen Negativberichten waren meine Erwartungen eigendlich recht unzuversichtlich. Um so größer war die Freude nach dem ersten Fensehabend.

Pro
- sehr gutes Bild
- kein ruckeln oder sonstige Empfangsstörungen
- Kanalumschaltzeit ca. 1 - 2 sec.
- beim surfen im Internet (mit 2600 kb/s Restbandbreite) kein Qualitätsverlust am TV
- die dLan-Verbindung Modem - Box ist top

Kontra
- Menüführung der Box sehr langsam
- Angebot der Videotek ungenügend
- keine Aufnahmemöglichkeit, über meinen DVD-Recorden kommt ein Kopierschutzfehler

Alles in allem bin ich recht zufrieden, hoffe auf eine neue Box mit Festplatte.
Es ist im Gegensatz zu meinem ehemaligen Kabelanbieter (MDCC) ein positiver Schritt nach vorne. Die teils drastischen Negativkommentare kann ich nicht bestätigen.
Wenn erwünscht, berichte ich gerne weiter.

Gruss
Polly ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 13.01.2009, 08:55   #2
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Schön das zu lesen. Nach all den negativen Berichten freut mich das besonders da ich schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken spiel mir das mal zuzulegen.
Also immer schön weiter berichten
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Alt 14.01.2009, 15:44   #3
Polly
Arcorneuling
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 9
Internet: 6000
Hardware: DSL EasyBox A 601 WLAN
Polly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Nach nun 2 Tagen muss ich feststellen, dass die Set-Box nichts taugt. Ich mußte sie schon 3 mal resetten da sie sich aufgehängt hat. Ein Anruf bei der Hotline bestätigt den Fehler und mir wurde gesagt ein Tausch bringt nichts da der Fehler bekannt ist. Ich sollte warten bis die neue Box kommt. Eine dreiste Auskunft die meinen positiven Eindruck relativiert.
Polly ist offline  
Alt 14.01.2009, 15:45   #4
Schwabe78
Arcorneuling
 
Registriert seit: 30.09.2008
Beiträge: 8
Schwabe78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Hi

habe ja einen der "negativ" Kommentare dazu geschrieben. Freut mich erstens, das es Leute gibt bei denen es funktioniert. Habe mein IPTV Vertrag auf Ende 2008 gekündigt gehabt. Und muss sagen, das es das richtige für meine Vorstellung von TV war. Am Ende, vor allem an den Feiertagen war in Stuttgart nicht mal ans TV sehen zu denken. Keine Programm kam zur rush Hour 18-22 Uhr mehr ruckelfrei rein. Die Zusatzkanäle funktionierten nur noch sporadisch, meist erst wieder nach Neustart der Box. Evtl. hat ja Arcor in einigen Gebieten an den Streamingservern was gedreht.
Interesse halber, kannst du ja nochmal nach ein paar Tagen/Wochen nochmal was dazu schreiben.
Probier auch mal das Videoportal aus, als Test mal nen billigen Film nehmen und während dem Abspielen mal pausieren --> gab bei mir nen Komplett Ausfall, sprich musste alles mit Stom aus reseten !

Gruß

Schwabe
Schwabe78 ist offline  
Alt 14.01.2009, 22:11   #5
Polly
Arcorneuling
 
Registriert seit: 07.01.2009
Beiträge: 9
Internet: 6000
Hardware: DSL EasyBox A 601 WLAN
Polly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Hi Schwabe78
Habe es nun mal getestet und alles ohne Probleme. Was mir besonders aufgefallen ist, war die wirklich sehr gute Bildqualität.
Was noch auffällig ist, seit dem neuen Anschluss durch Arcor-TV mach ich regelmäßig Speedtests und habe immer die max. Bandbreite. Das war vorher nicht so.
Polly ist offline  
Alt 14.02.2009, 15:05   #6
hasenfuss
Arcorkenner
 
Registriert seit: 26.01.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 29
Internet: 16000 dsl isdn arcor classic
Hardware: easybox A801 fritzbox 7170
hasenfuss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

die set top box ist absolut kein brüller---
teilweise funktioniert die fernb. bei mir nicht trotz umtausch der box.
kann nur hoffen das bald die neue box rauskommt mit fp.
ach ja die filme viel zu teuer,habe es einmal ausprobiert soweit ganz ok aber wenn man mehere tasten drückt pause danach stop usw kommt die box aus dem rythmus.
hasenfuss ist offline  
Alt 21.07.2009, 05:55   #7
Bamboocha25
Arcorneuling
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 7
Bamboocha25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

hi @all erstmal, schön das es so nen forum gibt! Also ich habe seit gestern iptv mit dieser tollen box und ich muss sagen, das ich (leider) ziemlich entäuscht von Arcor bin. Ich hab nen 47" Full HD und die Bildqualtität ist minimal über die von DVB-T, das ding ist Ar*** langsam, ich werde noch versuchen ne andere Firmware draufzuspielen, sollte mir das nicht gelingen, werd ich wohl ende der Woche IPTV wieder kündigen. Ich mein so schwer kann es doch nicht sein nen vernüftigen ( bzw. der Reciever ist vernünftig, kann einiges und hat viele Anschlüsse), eine vernünftige Software auf das Ding zu schmeissen.

ABER ich muss doch auch mal nen dickes Lob an Arcor ausrichten. Die Umtellung hat 1a funtioniert und mein neues W-Lan Modem ist auch chick ;-)

Also bitte bitte Arcor macht was gegen das Problem, möchte eigentlich nicht zur T-Com wechseln. ( Besonders nicht nach 5 Jahren bei euch)

MfG

Bamboocha
Bamboocha25 ist offline  
Alt 21.07.2009, 11:07   #8
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Hast Du auch schon mal an Satelliten-TV und an einen guten HDMI-Receiver als Alternative nachgedacht?
OK, die Einstiegskosten... aber dafür hast Du auch keine monatlichen Folgekosten. GEZ-Gebühren hast Du ja auch bei IP-TV.
Guenter24 ist offline  
Alt 21.07.2009, 13:11   #9
Bamboocha25
Arcorneuling
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 7
Bamboocha25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Ja schon, ich schrecke aber vor den Kosten zurück nen guter Reciever kostet ja auch an die 200 Euronen... Ich hätt sogar eine aufn Dach stehen, ist aber noch analog, müsst ich einiges austauschen... Mal mit den Vermietern reden ;-)
Bamboocha25 ist offline  
Alt 21.07.2009, 13:31   #10
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

hm... Kosten
IP-TV:
Box 49,95 (einmalig)
Einrichtung 49,95 (einmalig)
Programmkosten 12,95 (monatlich)
macht zusammen im ersten Jahr 255,30 EUR

dann alle Folgejahre 155,40 EUR
Da kannst Du dir locker einen HDMI-Receiver mit Festplatte und allem Schnik-Schnak kaufen und sparst noch Geld dabei (im Vergleich).
Guenter24 ist offline  
Alt 22.07.2009, 05:57   #11
Bamboocha25
Arcorneuling
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 7
Bamboocha25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

also ich zahl nur 9,95 euro...und die 50€ einrichtung bekomm ich erstattet...

Aber cih müsste noch Kabel Verlegen, Durchbrüche machen, schlitzen stemmen etc...

Und das wollte ich eigentlich vermeiden.

btw: zieht Arcor bei euch auch nur mit 2,5 Mbit fürs digital TV ? Kein Wunder das des so ne Miese Qualität hat.....
Bamboocha25 ist offline  
Alt 22.07.2009, 11:35   #12
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Zitat:
Zitat von Bamboocha25 Beitrag anzeigen
also ich zahl nur 9,95 euro...und die 50€ einrichtung bekomm ich erstattet...

Aber cih müsste noch Kabel Verlegen, Durchbrüche machen, schlitzen stemmen etc...

Und das wollte ich eigentlich vermeiden.

btw: zieht Arcor bei euch auch nur mit 2,5 Mbit fürs digital TV ? Kein Wunder das des so ne Miese Qualität hat.....
Für 9,95 EUR monatlich hast Du aber ein sehr begrenztes Programmangebot. Und schließlich sind das auch noch 119,40 EUR im Jahr.

Überdies hast Du keine Möglichkeit irgendwann einmal Pay-TV zu abonnieren...
Antennenkabel kann man ja leicht hinter der Sockelleiste führen und ein 8mm-Loch durch eine Wand bohren ist auch kein Problem.
Also ich habe mir diese Arbeit gemacht und geniese grenzenlose Programmvielfalt in bester digitaler Qualität.
Guenter24 ist offline  
Alt 28.03.2011, 16:24   #13
Williebald
Arcorneuling
 
Registriert seit: 28.03.2011
Beiträge: 1
Internet: DSL 16000
Williebald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Ein Kumpel von mir hat sich das auch besorgt und ist leider eher unzufrieden, mit einer 6000er Leitung ging bei ihm nichts wirklich. Ab einer 16er wurds etwas besser, aber eigentlich hätte ihm die 6er gereicht
Williebald ist offline  
Alt 05.07.2011, 10:28   #14
Computerfreak
Arcorneuling
 
Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 15
Computerfreak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Erfahrungsbericht Arcor-TV

Erstaunlich, dass bei geichzeitigem Internet und TV-Nutzen keine Qualitätsverlust zu beklagen ist.
Ein Freund hat ein ähnlichen Vertrag bei Telekom und dort war dies sein größter Kritikpunkt.
Computerfreak ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Easybox A600 mit modifizierter Firmware an grenzwertigem Anschluss- Erfahrungsbericht ratcliffe EasyBox A 60x 3 03.05.2012 12:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS