MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2008, 12:34   #1
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
CALLCENTER sind AKTIV!!!

Hallo liebe Community,

ich packe das Thema mal in News & Infos, da ich der Meinung bin, dass es eine wichtige Info ist.

Zur Zeit hört man verhäuft, das Callcenter bei Leuten anrufen und versuchen den Tarif zu "optimieren". Die Anrufe in der letzten Woche sind immens gestiegen.

Diese Masche von "Optimierung" gab es schon in der Vergangenheit immer wieder. Gern gesehene Opfer sind die älteren Menschen. Viele aus meinem Bekanntenkreis, vor allem die Älteren, melden in den letzten Tagen immer mehr Anrufe von Callcenter. Derzeit scheint die T-Com äusserst aktiv zu werden.

Mein Rat, meist eigentlich auch bekannt, keine Geschäfte über das Telefon abwickeln. Vor allem wenn man angerufen wurde. Wenn dann solte man sich selber bbei dem Anbieter melden. Beim Geschäft über das Telefon ist leider immer ein kleines Risiko. Man kauft oft die Katze im Sack, oder hat gar nicht beauftragt und es sollten Infomaterialien kommen und stattdessen kommt die Auftragsbestätigung.

Also viel Ärger und Kopfschmerzen sparen und freundlich ablehnen. Gerade die äteren Menschen sind ein gern gesehenes Opfer.

Warum plötzlich die Unternehmen so aktiv und verhäuft anrufen, liegt wohl daran, dass in Kürze das neue Verbrauchergesetz verabschiedet wird.


Also alle die Eltern infomieren und schon mal vorwarnen.


Gruß
Noname
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.

Geändert von noname (13.09.2008 um 13:17 Uhr)
noname ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 14.09.2008, 22:22   #2
Dialogmonster
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Dialogmonster
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 135
Internet: Arcor DSL 6000
Hardware: Na, die Easybox, die Krücke... :-(
Dialogmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: CALLCENTER sind AKTIV!!!

Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Diese Masche von "Optimierung" gab es schon in der Vergangenheit immer wieder. Gern gesehene Opfer sind die älteren Menschen. Viele aus meinem Bekanntenkreis, vor allem die Älteren, melden in den letzten Tagen immer mehr Anrufe von Callcenter.
Meine Güte, hört sich ja schwer nach Aktenzeichen XY an...
Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Derzeit scheint die T-Com äusserst aktiv zu werden.
Das ist sie schon seit Jahren...

Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Mein Rat, meist eigentlich auch bekannt, keine Geschäfte über das Telefon abwickeln. Vor allem wenn man angerufen wurde. Wenn dann solte man sich selber bbei dem Anbieter melden. Beim Geschäft über das Telefon ist leider immer ein kleines Risiko. Man kauft oft die Katze im Sack, oder hat gar nicht beauftragt und es sollten Infomaterialien kommen und stattdessen kommt die Auftragsbestätigung.
Nun lassen wir doch mal hübsch die Kirche im Dorf...
Geschäfte am Telefon, gleich ob sie nun im In- oder Outbound geschlossen werden unterliegen dem gleichen Risiko wie alle anderen Geschäfte bei denen nicht bar bezahlt wird auch.

Aber wir sind nun einmal GOTT SEI DANK aus dem Zeitalter raus, indem wir auf dem Marktplatz Äpfel und Kartoffeln tauschen.

Grundsätzlich sollte man schlicht und einfach die Bewegungen auf seinem Girokonto mindestens 2mal pro Woche prüfen und nicht authorisierte Abbuchungen ganz einfach durch einen Anruf oder ein Fax bei der Hausbank widerrufen.
Dauert keine 2 Minuten und geht entgegen so manchem Halbwissen-Proleten bereits seit mehreren Jahren ohne zeitliche Beschränkung.

Und, allen Verschwörungs-Theoretikern zum Trotz, entstehen die meisten falschen Abbuchungen doch immer noch, ganz banal, aus einem Missverständnis heraus oder aufgrund eines Zahlendrehers in der Bankverbindung.


Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Also viel Ärger und Kopfschmerzen sparen und freundlich ablehnen. Gerade die äteren Menschen sind ein gern gesehenes Opfer.
"Opfer" sind ja nun im Grunde alle Menschen, die ohne Nachfrage ihre Einwilligung resp. Unterschrift zu allem Möglichen ohne Nachzudenken ob sie ein Produkt und/oder eine Dienstleistung wirklich brauchen bzw. sich leisten können.
Diesen Menschen sollte man aber auch verbieten alleine an die Tür zu gehen, wenn es klingelt und sie sollten nie mehr als nen Zehner bar in der Tasche haben.


Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Warum plötzlich die Unternehmen so aktiv und verhäuft anrufen, liegt wohl daran, dass in Kürze das neue Verbrauchergesetz verabschiedet wird.
Oh jaaaaah, man hat ja gesehen wie weit die Unternehmen die 1. Nachbesserung interessiert hat. *lachweg*

Ok, nun darf also kein Call-Center-Betreiber mehr ohne mitgesendete Rufnummer anrufen und die Bestimmungen in Richtung Datenhandel- und Nutzung usw. werden verschärft.
Ich prognostiziere einfach mal ganz naiv- es wird in 1 Jahr mehr telefonische Kaltaquise geben als jetzt, weiterhin ohne dass eine Rufnummer mitgesendet wird und stellt der Angerufene unbequeme Fragen, wird eben aufgelegt und munter die nächste Nummer im Dialer geklickt...
Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen

Also alle die Eltern infomieren und schon mal vorwarnen.
Jetzt mal ehrlich- wenn in diesem Land keine größeren Probleme existieren, als die Frage welche Firma morgen bei mir anruft und mich in Mafia-Manier über den Tisch zieht und warum ich eigentlich nicht Nein sagen kann, dass geht doch eigentlich allen gut...
__________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright.<br />Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft anmich zu reissen.
Dialogmonster ist offline  
Alt 19.09.2008, 14:55   #3
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: CALLCENTER sind AKTIV!!!

Hmm.... Man könnte meinen, dass ich Dir auf den Schlips getreten bin?!

Wenn dem so ist, dann entschuldige ich mich.

Aber zu Deinen Antworten kann man eigentlich nur eins sagen. ICH SEHE DAS EBEN ANDERS!

Sachlich und trocken betrachtet hast Du sicherlich in einigen Punkten recht. Also geschäftlich gesehen, sind wir einer Meinung. Privat jedoch kann ich das nicht so bestätigen. Da der Privatmensch nunmal nicht in der Businesswelt lebt! Mein Tipp!!! Es gibt keinen Kunden mehr in Deutschland und auch auf der Welt!!! Jeder ist Partner. Jeder bezahlt für eine Leistung oder ein Objekt Geld oder anderwertiges und erhält hierfür eine Leistung oder eben einen Gegenstand. Das Prinzip ist aus der Steinzeit. Muschel gegen Fisch tauschen. Ergo..... Jeder ist Geschäftsmann! PUNKT! So sollte man es betrachtet. Also eigentlich genauso wie Dialogmonster. Ich glaube nicht, dass Du einem Callcenter auf den Leim gehst! Und genau das bezweckt mein Hinweis!!! Ein Geschäft ist immer mit mehr oder weniger Risiken verbunden. Egal ob telefonisch, persönlich oder elektronisch. Aber man kann die Risiken minimieren, wenn man eben doch sieht, was im Sack ist. Katze oder Ratte? mein Beitrag appeliert an die Achtsamkeit, nicht an die Hetzjagd auf Callcenter!

Aber ich will es jetzt nicht allzu breit treten. Jeder kann es -Gott sei Dank- selber beurteilen und hoffentlich wird der Eine oder Andere achtsamer mit seinen Geschäftsbabwicklungen umgehen. Egal ob über Callcenter oder anders. Aber die alten Leute, die nun mal unsere Eltern sind, denen sollte man in der "Neuen Welt" zur Seite stehen. und genau deswegen sind sie -wie ich so salopp ausgedrückt habe- Opfer. Immerhin sind die Kinder noch nicht im direkten Visier der Wirtschaft. Aber nur nicht DIREKT! Indirekt sind sie es.

Achja..... Es gibt immer was Schlimmeres!!! Damit ist gemeint, dass das Thema nicht das Hauptproblem und vor allem nioht das schlimmste Problem in Deutschland ist. Aber es ist eins von vielen. Nicht mehr und nicht weniger!

in diesem Sinne

Nichts für Ungut und Peace für die Welt !



Edit:

Eins muss ich doch noch loswerden. Das neue Gesetz wird nicht verhindern, dass keine Kaltakquise mehr gemacht wird. ich behaupte auch mal ganz NAIV, es wird sich gar nichts ändern. Aber wie alle Gesetze, dient es ja nicht zum Schutz. Die Politik macht Gesetze, um den Schein zu wahren, dass an den Bürger gedacht wird. Weil der, wie bekannt, wählt ja nun mal. Also muss der Bürger überzeugt sein. Auch wenn es wenige sind. Die windigen Callcenter haben bestimmt schon ihre Pläne in der Schublade, um die Gesetze zu umgehen, auszuhebeln oder unbeachtet zu lassen. Aber warum erst später und schwerer, wenn es jetzt -noch- einfach geht. Klar soweit?
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.

Geändert von noname (21.09.2008 um 15:22 Uhr)
noname ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arcor EasyBox A600> Sprache gestört wenn WLAN aktiv! Chefratte EasyBox A 60x 1 13.08.2008 11:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:17 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS