MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.07.2009, 13:32   #1
Automation26
Arcorneuling
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 3
Automation26 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Business: von T-com zu Arcor?

Guten Tag,

wir haben folgendes "Problem". Wir haben im Moment einen Telefon- und Internetanschluss bei der Telekom. Nun haben wir jedoch ein Angebot von einem Berater vorliegen, welcher uns empfiehlt zu Arcor zu wechseln. So würden rein rechnerisch jährlich eine Menge Geld sparen.

Der schöne Satz "Never change a running system!" sagt nun aber ganz deutlich aus, was uns in den Köpfen schwebt. Unser Anschluss bei der Tcom ist zwar nicht so günstig, aber im großen und ganzen recht stabil. Da wir täglich aufs Internet angewiesen sind, ist das für uns natürlich unglaublich wichtig.

Über Arcor liest man ja einiges. Leider auch viel negatives. Nach einigen Artikeln soll sich der Service und die Stabilität jedoch in letzter Zeit stark verbessert haben.

Meine Frage richtitet sich demnach besonders an Business-Kunden. Sind Sie im großen und ganzen mit Arcor zufrieden? Gab es schon häufiger Probleme? Wenn ja, wie wurden diese gelöst?? Gibt es eventuell etwas, auf das man als Business-Kunde besonders achten sollte??

Da es sich hier um einen 2-Jahres-Vertrag handelt, ist das natürlich eine wichtige Entscheidung für einen mittelfristigen Zeitraum. Deshalb wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand die Entscheidung mit seinen Erfahrungswerten erleichtern könnte.

Danke im Voraus !!
Automation26 ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 21.07.2009, 16:52   #2
billy-boy
Arcorneuling
 
Registriert seit: 21.07.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 6
Internet: DSL 6.000
Hardware: Speed-Modem 100
billy-boy befindet sich auf einem aufstrebenden Astbilly-boy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Business: von T-com zu Arcor?

Hallo,
ich betreue selbst mehrere kleinere Unternehmen bezüglich IT Infrastruktur. Meine Meinung dazu ist, dass die Anschlüsse der Arcor an sich stabil sind. Wenn Probleme auftreten sollten, dann wahrscheinlich eher in der Umstellungsphase. Hier kann es gelegentlich zu Problemen kommen, die dann zwischen den Providern hin und her geschoben werden (T-Com ist Schuld, Arcor ist Schuld, etc.). Um welche Größenordnung von Unternehmen handelt es sich denn?

Lg
billy-boy ist offline  
Danke!
Automation26
Alt 22.07.2009, 22:55   #3
bubblegun
Arcorexperte
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: in den Bergen
Beiträge: 260
Internet: DSL6000
Hardware: FritzBox 7170 und Speedport 400P, Comfort Pro S
bubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Business: von T-com zu Arcor?

Warte noch ein Weilchen, dann kann ich Dir berichten : Am 03.08.2009 soll mein Anlagenanschluss geschaltet werden. Da Wechsel vom MGA auf Anlagenanschluss natürlich ohne Portierung, da kann ja eigentlich nicht so viel schiefgehen. Ich hab das über das Arcor-Team Mannheim gemacht, bisher hat alles bestens geklappt und die Beratung war Spitze!
b.g
bubblegun ist offline  
Danke!
Automation26
Alt 23.07.2009, 14:02   #4
Automation26
Arcorneuling
 
Registriert seit: 21.07.2009
Beiträge: 3
Automation26 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Business: von T-com zu Arcor?

Zitat:
Zitat von billy-boy Beitrag anzeigen
Hallo,
ich betreue selbst mehrere kleinere Unternehmen bezüglich IT Infrastruktur. Meine Meinung dazu ist, dass die Anschlüsse der Arcor an sich stabil sind. Wenn Probleme auftreten sollten, dann wahrscheinlich eher in der Umstellungsphase. Hier kann es gelegentlich zu Problemen kommen, die dann zwischen den Providern hin und her geschoben werden (T-Com ist Schuld, Arcor ist Schuld, etc.). Um welche Größenordnung von Unternehmen handelt es sich denn?

Lg
Wir sind sehr klein (7-10 MA). Dei Ersparnis ist für uns daher nicht so klein, aber die Frage ist, ob diese Ersparnis das Risiko rechtfertigt.

@Bubblegun
Bei uns war die Beratung auch nicht schlecht, jedoch ist das vor dem Kauf ja oft so. Wichtiger ist, dass das Internernet während der 24Monate keine bzw. möglichst selten Probleme macht.
Automation26 ist offline  
Alt 23.07.2009, 17:07   #5
bubblegun
Arcorexperte
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: in den Bergen
Beiträge: 260
Internet: DSL6000
Hardware: FritzBox 7170 und Speedport 400P, Comfort Pro S
bubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Business: von T-com zu Arcor?

Also ich hatte mich per Email an das Arcor-Team da gewandt, da ich verschiedene engagierte Beiträge von Kaweh Jazerey in den NG gelesen hatte. Es sind ja oft kleine Stolpersteine, die den Lauf in falsche Bahnen lenken und da bin ich eben der Meinung, dass das alles erkannt wurde. Mir wurde zu einer Überschneidung von einem Monat geraten, meine MGA-MSN zu DUS-Net portiert, so dass im Katastropenfall alles wieder auszubessern ist. Natürlich ist eine kompetente Beratung vor Ort sicher besser, nur erkennt man die fehlende Kompetenz oft zu spät. Und diese Verkaudsdruiden, die überall rumlaufen, die verkaufen einem alles, Hauptsache es wird unterschrieben.
bubblegun ist offline  
Alt 07.08.2009, 13:03   #6
Netzwerkservice
Arcorexperte
 
Registriert seit: 07.08.2009
Beiträge: 370
Netzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Business: von T-com zu Arcor?

autsch .... Da hat man meinen Nachnamen etwas zerstört.

Aber der Anschluss von "bubblegun" sollte ja jetzt gehen.

Schönes schalten der div. Anlagen ....

Gruß

Kaweh Jazayeri
Netzwerkservice ist offline  
Alt 07.08.2009, 18:40   #7
bubblegun
Arcorexperte
 
Registriert seit: 22.07.2009
Ort: in den Bergen
Beiträge: 260
Internet: DSL6000
Hardware: FritzBox 7170 und Speedport 400P, Comfort Pro S
bubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Menschbubblegun ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: Business: von T-com zu Arcor?

Sorry, ich war so sicher, dass ich Deinen Namen inzwischen im Gedächtnis habe. Ja, mein Anschluss läuft einwandfrei. Auch die Anschaltung war vollkommen stressfrei, hatten die Telekomiker in weniger als 10 Minuten erledigt. Und von da an lief alles seinen geordneten Weg. Sogar meine Telefonanlage macht inzwischen was ich sage (nachdem ich sie erst ganz plattgemacht hatte). Blos das Vista auf einem meiner Rechner treibt mich noch in den Wahnsinn, aber das ist eine andere Baustelle.
b.g.
Peter
bubblegun ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arcor - Service und Kundenbindung ein Fremdwort space-ryder Kritik & Wünsche 15 10.03.2009 00:38
...einfach nur lächerlich !!! SirAndreas Kritik & Wünsche 7 05.03.2009 21:27
Arcor Business Anschlußzeit Blade Fragen 2 26.02.2009 17:06
ARCOR! NEIN DANKE Kolbe Kritik & Wünsche 2 14.05.2008 17:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:52 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS