MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.06.2007, 20:31   #1
sonyman
Arcorneuling
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 5
sonyman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ARCOR schei**t auf seine kunden !

moin allerseits ....

eines vorweg .... ich bin mächtig sauer !

seit monat 8 - 2006 sind wir arcor-kunde und haben seitdem probleme .

alles fing damit an , das wir des geldes wegen von der t-com "abhauen" wollten .
so entschieden wir uns kurzer hand für gelsennet ... unseren regional-anbieter in kooperation mit versatel .
der preis stimmte also nahmen wir den "flatrater 6000" .
hier gab´s schon die ersten probleme ... das was vorher bei der t-com 1a lief wollte plötzlich nicht mehr bei versa !?
die techniker wollten uns einfach drosseln ... 2000 reichen ja auch ... meinten sie >
nach etlichen anläufen wurde dann mal die technik bemüht ...welche aber keine besserung brachte ... nur die aussage
das sie es nicht 100% schaffen das 6000 bei uns läuft.
als adsl 2+ eingeführt wurde probierten wir es damit ...
es wurde auf adsl 2+ geschaltet ... mit dem "flatrater 16000" ging dann endlich die post ab .
sync zwischen 16000 und 17600 brutto ließ das netz nur so rasen .
jedoch nur für 3 tage !
erste probleme tauchten auf ...wir meldeten ... wir wurden auf 6000 gedrosselt welche ja nicht funktionierten ...wir erinnern uns .
das ganze ging 4 monate ... gelsennet hatte erbarmen und entließ uns aus dem vertrag ( kulanz ).

man braucht ja nun was neues ...
wir fragten auch vorher schön rum ...wer denn so OK ist .
da gab es ... die betonung liegt auf "gab" .... jene , die meinten das ARCOR hier der richtige wäre .
OK ... portierung an ARCOR geschickt und gut .
anschalttermin wurde nochmal verschoben ... aber dann kam schon die erste macke .
eingegangen ist unser antrag noch zu "alten" konditionen .... bezüglich der dämpfung zb. ...
plötzlich wurde der vertrag nach vorn gelegt und erst gültig als es die neuen dämpfungsgrenzen gab ???
als ich den vertrag ausfüllte wurde mir noch mitgeteilt das die dämpfung für adsl 2+ 16000 bei 25db liegen würden
und das bei uns nie zu einem problem werden würde .
naja ....
am anschalttag wurde auf 16000 geschaltet ...obwohl wir vorher noch einen brief erhielten in dem ARCOR
uns mitteilte das bei uns nur 6000 möglich sei und uns auch niemand anderes die gewünschten 16000 schalten könnte und würde .
ok ... die 16000 waren da ... und sync bei 17504 ohne anlauf und rückenwind
der techniker überzeugte sich davon und wünschte uns viel spaß .

und ... wie gehabt ...
störungen auf der leitung welche sogar das isdn in mitleidenschaft zogen .
abbrüche mitten im telefonat ... kommt gut wenn man zb. mit einem anwalt der gegenseite telefoniert
etliche male angerufen ... etliche male aus dem kundencenter geschrieben ... keine reaktion !
bis ... ja ... bis dann jemand "von der technik" meinte ...
"schalten sie doch mal die firewall aus ... dann haben sie auch höhere sync raten" !!!
ich wollte ihn zuerst fragen ob er zuvor mal an der versatel-hotline gejobbt hatte .... diesen spruch kannte ich von dort .
ich kanns nicht mehr zählen .... aber die störungsmeldungen stießen und stoßen weiterhin auf taube ohren .
wir heulen bestimmt nicht rum wenn ein paar kilos fehlen welche durch teilnehmernutzung und/oder übersprechen
aus der leitungsnutzung entstehen ... demzufolge auch die leistung etwas "zusammenbricht"
aber störungen erkennen wir schon wenn sie da sind .
die frequenz oberhalb 1300 khz ist nahezu gar nicht mehr vorhanden wenn diese störungen auftreten !

und hier sind wir beim thema ...
arcor interessiert es nichtmal .... weder die dsl noch die isdn störungen !
ein weiteres gespräch enthielt ungefähr folgendes ....

ich : " wieso wird die leitung nicht geprüft sodass man den fehler finden und beseitigen kann " ?
technik : " sie können von uns kein adsl 2+ mit 16000k bekommen und daher können wir sie auch nicht entstören " .
ich : " ist ja toll das man ein produkt bekommt obwohl es eigentlich gar nicht da ist " .
technik : " da kann man nix machen ... wir können ihnen anbieten auf dsl 6000 zu schalten ... sie zahlen dann auch weniger" .
ich : " ich hab das gefühl ihr wollt eure kunden nicht verstehen ... 22 std. am tag funktioniert alles ... und wenn die störungen
auftreten sind sie so penetrant das das wlan 200 gar kein land mehr sieht ... daher nehme ich die fritzbox welche es wenigsten
nach dem 5 versuch noch mit um die 8000 schafft ".
technik : " das ist ihr problem ... alles andere habe ich ihnen schon gesagt ..."
ich : " also bleibt nur a. oder b. ? ...
a. wäre ..damit leben das gemeldete störungen von arcor nicht entstört werden ....
b. ... wir schicken der t-com direkt die portierung ....
kann ich das jetzt so verstehen " ?
technik : " tja ... in ihrem fall nehmen sie besser die variante b. " !

als ich dann noch auf ISDN einging welches ja entstört werden müsste ....
technik : " ja ja ... da können wir einen techniker vor ort rausschicken ....
wenn der aber bei uns keinen fehler findet ..dann wird ihnen das zu lasten gelegt ...
ob das so in ihrem gedachten interesse liegt ? "

so ... und spätestens an dieser stelle war klar ....
als wir von der t-com gingen .. hatten wir im bezug auf telekommunikation den größten fehler aller zeiten gemacht .

mit der t-com hatten wir technisch nie probleme ....
am anfang der dsl ära wurde in unserer vst aufgerüstet und wir aus versehen auf nen falschen nicht angeschlossenen port gelegt ...
ein telefonat mit der störungsstelle brachte folgendes ...
"hallo ... kein dsl mehr .."
technik : " ich weis das dort gearbeitet wird ... ist es dringend ? ... dann ruf ich sie zurück ".
" ja ist dringend weil ich im ne webseite baue und verwalte ... "
technik : " ok ... ich versuchs .. bis wann kann ich sie zurück rufen ?"
" bin noch min. bis 4 uhr in der früh wach ".
und es klingelte um viertel nach 10 ... also 22:15 ca. ...
"ihr modem müsste jetzt wieder grün leuchten ... kommen sie online ? ... ja ok ... dann noch eine gute nacht " .

so liebe leute ... wer macht das außer der t-com noch ?
ich kenne keinen verein der das macht ...denn überall anders werden vorher schon die bordsteine hochgeklappt und das kopfkissen aufgeschüttelt .

wir haben daraus gelernt ....
so wie es im PC-bereich heist ... "never touch a running system" ....
so viele leute merken gar nicht das sie verarscht werden ... weil sie es nicht merken wollen ..oder weil es ihnen gar nicht auffällt .

und bevor hier jemand meint ... heul nicht rum ...
wie gesagt interessiert und nicht wenn hier und da nen mbit fehlt ... aber das ne störung nicht angenommen wird ist ein ganz anderes kalieber !

zum schluss noch leitungsdaten ... für die die es interessiert .

1472 meter 0,4 ... durchgängig
gemessene dämpfung laut telekom 17,4 db
verbindung über arcor wlan 200 oder fritzbox 3070 .
diverse splitter und ntba´s ect.
alles userseitig optimiert was zu optimieren geht
selbst fritzbox über akku laufen lassen um störungen übers lichtnetz auszuschließen !
kein erfolg ... störung liegen nicht bei uns .

ps.
mittlerweile haben alle bekannte welche uns ehemals arcor empfohlen hatten probleme mit arcor ...
schon komisch das ganze .
alle gehen zurück zur t-com .

und jene ...welche mit arcor bisher kein problem haben oder hatten empfehle ich min. 3 mal am tag auf holz zu klopfen

in diesem sinne .


sonyman
sonyman ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 02.06.2007, 00:42   #2
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Willkommen im Forum .

Aaaber:

Ich weiß nicht ganz, was du Arcor vorwirfst. Wenn deine Dämpfung >10dB ist, wird ADSL2+ nicht entstört und die einzige Alternative ist DSL6000. Mehr hattest du bei der T-Com ja auch nicht. Wenn du nicht bereit bist, dich trotz der Probleme auf 6000 runterschalten zu lassen, musst du in Kauf nehmen, dass weiterhin Probleme auftreten können.

Was hast du denn für eine Dämpfung laut deines Modems und welche Dämpfung hast du laut Arcor?
Julian ist offline  
Alt 02.06.2007, 01:38   #3
sonyman
Arcorneuling
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 5
sonyman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: ARCOR schei**t auf seine kunden !

moin ...

nee nee .. in kauf muss ich gar nix nehmen !
denn als ich den vertrag klar gemacht hatte , hatten die "alten" dämpfungswerte noch gültigkeit !
also 25 db für 16000 .
weil aber zu viele kunden probleme hatten schob arcor diese kurzer hand mal eben auf 10 db.
und weil arcor unseren termin der anschaltung mal eben eine woche verschob
wollen sie sich jetzt damit ausreden das ja nur bis 10 db dämpfung entstört wird .
für uns zählt aber die eingangsbestätigung und sonst nichts .

weiterhin gabs zu der zeit als wir noch bei der t-com waren kein 16000 bei denen ...
nur versatel hatte ( auch noch nicht überall) 16000 !

als damals mal nen t-com techniker draussen war sagte er das hier 16000 auf alle fälle ankommen ...
nur hat er nicht den auftrag das zu realisieren weil versatel nur 2 kabel mietet und kein highspeed anschluss !
es liegt nur ein auftrag zum gegenprüfen vor .

und jetzt nochmal zur ganzen "mache" mit den 10 db ....
das ganze würde auch ordentlich laufen ... aber arcor ist einfach nen bauernfänger !
versprechen tun sie viel ... ja sogar mehr als viel ... aber nur mündlich !
u.a. auch das mit der dämpfung und das hier 100%ig 16000 laufen ...
denn was bei versa nur fast ganz läuft , läuft bei arcor ganz !
genau so wurde es mir am telefon gesagt !!!
hier wurde versa sogar noch als lächerlich da gestellt .... und als "keine konkurrenz" bezeichnet .

und ausserdem ...halte ich ARCOR vor das sie nichtmal ISDN entstören wollen !!!!

und zum guten schluss ...
wie oben schon zu lesen ... die modems syncen ja mit 16000 und sogar drüber ... nur gibt es mal 2 oder bis 10 störungen pro tag ... diese nerven.
wenn dann noch isdn abbricht .... na dann mahlzeit .

die telekom hatte hier ne dämpfung von 17,4 db gemessen ... die fritzbox zeigt 19 an ...
arcor meint wir hätten 27 db !

daran kann man schon sehen das die zu blöde sind .
rechne doch mal selber aus !
die restlichen leitungsdaten bestätigt arcor sogar !

also 1472 meter mit 0,4 .... na ?... macht wieviel dämpfung ?

arcor will nicht ... fertig ...
und wir auch nicht mehr ... auch fertig !




sonyman


sonyman ist offline  
Alt 02.06.2007, 02:07   #4
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Die Entstörgrenze lag nie bei 25dB. Es wurde zwar bis 25dB geschaltet, aber nicht entstört. Selbst im Juni 2006 lag die Grenze für Entstörungen bei 10dB. Somit ist deine ganze Aufregung unberechtigt.

Für dich gibt es 2 Möglichkeiten:

1) Sich auf DSL6000 drosseln lassen (denn über 10dB liegst du auf jeden Fall).
2) Aus dem Vertrag austreten.

Da du Option 1) nicht nutzen möchtest, kommt automatisch nur Option 2) in Frage.
Einen Vorwurf kann man Arcor in dem Fall aber nicht machen.

Dass sie ISDN Probleme nicht lösen wollen, nehme ich dir schlicht und einfach nicht ab, da das absolut unsinnig wäre. Zudem habe ich auch noch nie von "Disconnects" bei Arcor ISDN gehört. Wir sprechen hier nicht von VoIP...

BTW: Ich habe DSL6000 von Arcor fehlerfrei bei 35dB. Davon könnte ich bei der T-Com nur träumen.
Julian ist offline  
Alt 02.06.2007, 17:11   #5
sonyman
Arcorneuling
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 5
sonyman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Zitat:
Zitat von Julian
....

Dass sie ISDN Probleme nicht lösen wollen, nehme ich dir schlicht und einfach nicht ab, da das absolut unsinnig wäre. Zudem habe ich auch noch nie von "Disconnects" bei Arcor ISDN gehört. Wir sprechen hier nicht von VoIP...

BTW: Ich habe DSL6000 von Arcor fehlerfrei bei 35dB. Davon könnte ich bei der T-Com nur träumen.
aaaahhhhhh .... heißt du auch ARCOR ?

ließ doch mal meinen text !

aber is mir auch egal ....

1. funktioniert hier adsl 2+ ... nur über arcor nicht ... welche wette willst du verlieren wenn ich nen 16000 bei der t-com habe ?
2. es ist fakt das sie mir nicht abnehmen das wir ISDN störungen haben obwohl sie auftreten ...und daher wollen sie die leitung auch nicht prüfen !

wenn es doch alles funktionieren würde ...wieso um alles in der welt sollte ich so einen käse verbreiten ..
wenn es denn so wäre das es käse ist .

die "dame" an der line sagte mir eiskalt ... dann wechseln sie doch ... ist uns doch eigentlich auch egal !!!!!!!!!!!!!

und das ... das gar nichts unternommen wird ... das kreide ich ARCOR an .

und weg ... hat sich für eh erledigt .


ps ..
ne 6000er geschichte schaltet hier jeder ... fast schon jede pommesbude ...dafür brauche ich kein ARCOR .
nur versa ist genau so blöde !


sonyman
sonyman ist offline  
Alt 02.06.2007, 17:20   #6
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Gut, solltest du tatsächlich ISDN Probleme haben, ist bei deiner Leitung etwas ganz schief gelaufen.
Dass Arcor bei so etwas nichts tut, habe ich noch nie gehört, aber es gibt ja immer ein erstes Mal.
Das fände ich allerdings ebenfalls mies von Arcor (verstehe immer noch nicht, warum Arcor in deinem Fall vorhandene Probleme einfach leugnen sollte).

Was ADSL2+ angeht: Mag sein, dass es bei anderen Anbietern vielleicht laufen mag (da du auch ISDN Probleme hast, drängt sich die Vermutung auf, dass die ISDN und DSL Probleme eine Ursache haben). Mit den Leitungsdaten hast du laut Arcorrichtlinien eben aber leider kein Recht auf Entstörung des DSL Anschluss und die einzige Hilfe wäre ein Runterstufen auf DSL6000. Das ist natürlich bitter, aber mit der Dämpfung durchaus nachvollziehbar.

PS: Wie kommst du eigentlich aus dem Vertrag wieder raus, wenn der erst seit August 2006 besteht? Hast du keine Mindestvertragslaufzeit?
Julian ist offline  
Alt 02.08.2008, 18:03   #7
sonyman
Arcorneuling
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 5
sonyman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

moin ...

da bin ich wieder ...

nun aber mit nen anschluss von alice .
(seit 2 monaten)

und .... es ist so wie ich sagte ... alle können es nur arcor nicht !

jetzt habe ich nen 16k anschluss mit isdn und alles läuft.
keine isdn störungen ... kein dsl abbruch mehr .
mein modem/router synct mit 17804 brutto ... die dl´s rennen .

was will ich mehr ?
nichts .... hauptsache ich bin von arcor weg !

"sonyman"
sonyman ist offline  
Alt 02.08.2008, 20:16   #8
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Lach und Sachgeschichten wenn ich das Lese.

Sorry, keine Ahnung von der Technik aber hier einen Provider rund machen.

Also mal zur kurzen Aufklärung :

1.)Viele Leitungen bei den ISP sind gemietet. Das warten und entstören dieser Leitung übernimmt die T-Com.
2.) fast alle Anschlüße werden auf ADSL2+ umgerüstet. Denn durch die Frequenzband verschiebung bekommt man mehr User auf die Karte die sich dann die Bandbreite im HVT Teilen. = Mehr Leute, Mehr Kohle, evtl. verringerte Bandbreite. Das macht jeder ISP.
3.) Wenn du so auf T-Com schwörst und damit zufrieden bist, dann gehe doch dort wieder zurück.
4.)Egal welcher ISP es ist, sobald ein Techniker vor Ort erscheint und nix findet, muß du zahlen. Ach bei der T-Com. Oder du hast einen netten Techniker der dir eine Störung aufschreibt um die kosten nicht zu tragen.
5.) Bei deinen ISDN Störungen hört es sich an, als ob du VoIP hast

Aber gehe zu Alice, werde dort Glücklich und ich wünsche dir das du dort keine Störung hast. Wenn ja, dann viel Spaß. Denn keine Hotline ist so gut wie die. Nicht umsonst haben die 35% Offizielle Wechselquote
Roadarcor ist offline  
Alt 06.08.2008, 12:43   #9
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Dem ist nicht hinzuzufügen
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Alt 06.08.2008, 21:04   #10
Thorin
Arcorneuling
 
Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 17
Internet: DSL 6000
Hardware: FRITZ!Box WLAN 3170
Thorin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Zitat:
Zitat von mdpengel Beitrag anzeigen
dem ist nicht hinzuzufügen
Das denke ich auch!
Thorin ist offline  
Alt 06.08.2008, 21:46   #11
sonyman
Arcorneuling
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 5
sonyman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

@ Roadarcor

lesen ist nicht deine stärke ..... oder ?

ich hatte bei arcor nur probleme ... von anfang an ... sogar mit isdn ... nicht VoIP !

und wenn spätestens bei isdn-störungen keine störungsmeldung aufgenommen und bearbeitet wird hört der spaß definitiv auf !!!

ob mir das nun jemand glaubt oder nicht ist mir völlig schnuppe ... es ist einfach so und fertig .

ich bin jedenfalls froh das ich bei alice bin .


aber is klar ... arcorforum ... wehe da quasselt jemand zu heftig über diesen banane verein .
kann ja alles nicht sein das was ich da geschrieben hab ... is klar .

und ich dachte versatel ist schon *******e !

und wech .
sonyman ist offline  
Alt 20.08.2008, 19:16   #12
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Lesen kann ich und ich wünsche dir viel Glück bei deinem neuen Anbieter.
Roadarcor ist offline  
Alt 21.08.2008, 08:07   #13
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Zitat:
Zitat von sonyman Beitrag anzeigen
@ Roadarcor
ich bin jedenfalls froh das ich bei alice bin .
Wie lange.... wenn man so die Probleme bei Alice liest??????

Zitat:
aber is klar ... arcorforum ... wehe da quasselt jemand zu heftig über diesen banane verein .
kann ja alles nicht sein das was ich da geschrieben hab ... is klar .
Soll auch Arcorkunden geben die zufrieden sind

Viel Spass bei Alice und deren Hotline
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Alt 22.08.2008, 07:49   #14
muffel
Arcorneuling
 
Benutzerbild von muffel
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: zwischen Köln und Düsseldorf
Beiträge: 8
Internet: DSL 6000
Hardware: Easy-Box 801
muffel befindet sich auf einem aufstrebenden Astmuffel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

So wie man im Wald ruft kommt es zurück ( sagte schon meine Mutter)
Ich bin mit Service und Kundendienst voll zufrieden, und habe nie Probleme gehabt.
In meinem Bekanntenkreis höre ich nur gestöne von 1&1, T-Online, Alice, Netcologne.
Ich bin voll zufrieden und werde erstmal nicht wechseln.
muffel ist offline  
Alt 22.08.2008, 11:40   #15
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Zitat:
Zitat von muffel Beitrag anzeigen
So wie man im Wald ruft kommt es zurück ( sagte schon meine Mutter)

Sagte meine Mama auch immer. Da ist eben was Wahres dran. ;-)

Es gibt keinen Anbieter, welcher sich von Problemen freisprechen kann. Allesamt stecken nicht viel Geld in den Servoce. Warum auch? Service ist ein bodenloses Fass!!! Egal wie gut der Service evtl. sein könnte, es wird immer gemotzt. Schlimm finde ich nur, wenn der Anbieter bewusst den Kunden hinters Licht führt. Am Ende war es immer irgendwin schlimmer Hotliner usw. Aber der Hotliner ist auch nur ein kleines Glied in der Kette, welches letztendlich die Firmenpolitik wiederspiegelt. ;-)

Es wird immer zufriedene und auch unzufriedene Kunden geben. Ganz einfache Regel. Wenn mein Anbieter, egal in welcher Branche, mich ärgert oder betuppt, kündige ich den Vertrag zum Vertragsende. Ganz einfach. Das ganze Geärgere lohnt nicht. Zeit- und Nervenverschwendung. Immer auf sein Recht pochen und immer motzen wollen. Wenn ich ein Problem habe, weise ich den Anbieter darauf hin und wenn das Problem nicht für beide Seiten zufriendstellend gelöst wird, dann kündige ich außerordentlich. Sachlich und trocken. Wozu Magenkrämpfe und Herzinfarkte riskieren? ;-)

Toleranz und Verständnis sind in unserer Gesellschaft Fremdwörter geworden.

Naja, das Thema ist auch ein bodenloses Fass. Daher will ich jetzt nicht ausschweifen.

Fazit:
Unzufrieden = Kündigen

Ich wünsch uns allen einen reibungsloses Telekommunikationsleben ohne Probleme!

P.S.: Ich bin zum Beispiel ein voll zufriedener NetCologne Kunde! Seit kapp 10 Jahre!!! Sogar noch mit einem teureren Paket aus früheren Tagen. Wenn es läuft, dann gönne ich dem Anbieter auch ruhig 5,- bis 10,- Euro mehr Gewinn an mir. Die knapp 10 Euro im Monat werden mich weder in den finanziellen Ruin treiben, noch reicher werden lassen. ;-)
noname ist offline  
Alt 23.08.2008, 19:38   #16
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: ARCOR schei**t auf seine kunden !

Also Mädels,

Servie hat jeder ISP Dienstleister. Aber dieser kostet auch .
Und wer will den Servie bezahlen....keiner!

Um es hier den Moserleuten mal richtig Deutlich zu machen.
NoName Tankstelle kostet der Liter Benzin 1.45, bei einer anderen Tanksteller incl. Scheibenreinigung und Betanken des Fahrzeuges zahlst du grundsätzlich 2.50 mehr. Was macht Ihr? Ihr geht zu der NoName Tankstelle ohne Service.

Und so ist das auch mit den ISP wer guten Servie haben will, der muß auch mehr zahlen. Dort ist die Hotline anders usw..

Probleme hat jeder ISP und keiner kann sich davon freisprechen. Aber es ist immer die pers. Auffassungsgabe bei Problemen und die sollte man dann zum Ausdruck bringen. Nicht sagen, alles Schei..e!

Geändert von Roadarcor (23.08.2008 um 19:54 Uhr)
Roadarcor ist offline  
Antwort

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:30 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS