MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.03.2009, 13:00   #1
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Idee Arcor kündigt Glasfaser bis ins Wohnzimmer an

100 Mbit/s sollen im Rahmen des neuen Glasfaser-Highspeed-Projekts möglich werden, das Arcor am Donnerstag in Hessen startet. Die schnellen Anschlüsse ermöglichen Fernsehen via Internet, aber natürlich auch Telefonie und Breitband-Surfen.

Weiterlesen...
Julian ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 30.03.2009, 16:14   #2
George99
Arcorexperte
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 490
Internet: Vodafone DSL 16000 ISDN classic
Hardware: Fritzbox 7170
George99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende Zukunft
AW: Arcor kündigt Glasfaser bis ins Wohnzimmer an

Oje, Telefonieren und TV über Glasfaser. Mit dem Fernsehen über IP ist doch schon die Telekom aufgelaufen, fast niemand will so etwas, wozu auch, wenn es auch ohne BigBrother-Kontrolle und für lau über SAT oder DVB-T geht?
Und Telefonieren über Glasfaser, das ist dann wieder VoIP und wahrscheinlich wieder nicht notstromsicher, denn eine zusätzliche KuDA wird Arcor wohl nicht legen.
Als reiner Internetanschluss und für schamles Geld meintewegen und dann eben zusätzlich noch einen richtigen Telefonanschluss!
George99 ist offline  
Alt 30.03.2009, 17:31   #3
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.051
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
AW: Arcor kündigt Glasfaser bis ins Wohnzimmer an

Naja, ab ner gewissen Geschwindigkeit ist das IP-Fernsehen schon eine sehr feine Sache, da bessere Qualität als DVB-C oder -S (DVB-T ist für mich wegen mieser Qualität und wenigen Sendern keine Alternative) sowie theoretisch unendlich viele Sender. Die ADSL2+ Geschwindigkeit reicht einfach nicht, um Fernsehen in guter Qualität mit kurzen Bufferzeiten sowie zusätzlich Internet zu ermöglichen (besonders, wenn mehrere Benutzer gleichzeitig verschiedene Sendungen sehen wollen, oder zusätzlich im Internet surfen).
Julian ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSL 16 000 bestellt aber nicht sicher ob möglich? Dominik J. Fragen 8 22.01.2007 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:18 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS