MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2010, 20:32   #1
hacky
Arcorneuling
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 4
Internet: 6000
hacky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Hallo Arcor-User,
ich habe ein Problem:
Im Mai 2009 habe ich nach § 314 BGB unseren Arcor-Vertrag zum 01.09.2009 gekündigt weil:
1) wir in unseren Neubau (noch) ohne Telefonanschluss einziehen wollten
2) Arcor dort keinen Neuanschluss liefern konnte, ich müsse erst ein halbes Jahr bei der T-Com sein, da diese den Anschluss mache
3) In unserer alten Wohnung Arcor für nicht mehr zu nutzen war, logisch
Ich erhielt damals auch eine Bestätigung über die Kündigung und Arcor hat auch nach Ablauf der Kündigungsfrist nicht mehr bei mir abgebucht. In diesem Zeitraum fiel allerdings auch der Arcor/Vodafone Zusammenschluss....
Mein Problem nun:
Im November 2009 brachte mir mein Nachbar eine Mahnung von Vodafone vorbei, diese ging an die alte Adresse, mit einem Anrufe bei der KB glaubte ich dieses Problem gelöst zu haben. Dem war aber nicht so, nun habe ich seit Januar eine Inkassofirma am Hals welche einen Phantombetrag von mir fordert.
Mein Vater und meine Schwiegermutter sind ebenfalls (noch) Arcor-Kunden, bei denen wurde aber immer weiter abgebucht auch seit der Übernahme durch Vodafone. Nun denke ich wenn Arcor oder Vodafone nicht weiter abgebucht hatte muss da doch etwas ins System eingepflegt worden sein, oder?
Was kann ich jetzt außer Anwalt/Verbraucherzentrale jetzt noch tun? Hat jemand ähnliche Erfahrungen, in der Suche war nichts vergleichbares zu finden.
Danke und Gruß
hacky
hacky ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 18.01.2010, 21:22   #2
scolopender
Arcorexperte
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 2.217
Internet: Arcor DSL1000 @ 61.5dB
Hardware: Teledat 302 als SpeedStream 4100
scolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehenscolopender genießt hohes Ansehen
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Zitat:
Zitat von hacky
3) In unserer alten Wohnung Arcor für nicht mehr zu nutzen war, logisch
Das ist ein Irrtum. Ein Umzug ist kein Grund für eine außerordentliche Kündigung, nach § 314 BGB schon garnicht. Der Umzug ist Dein Problem, weder das von Arcor noch das von Vodafone. Am alten Standort ist die vertraglich vereinbarte Leistung nach wie vor verfügbar. Du wirst wohl bis zum Ende der Vertragslaufzeit dafür zahlen müssen.

G., -#####o:
scolopender ist offline  
Alt 18.01.2010, 21:49   #3
George99
Arcorexperte
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 490
Internet: Vodafone DSL 16000 ISDN classic
Hardware: Fritzbox 7170
George99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende Zukunft
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Wenn hacky den Umzug an die neue Adresse beauftragt hat und Arcor dann sagt, nein lieber Kunde, leider nicht an dieser Adresse möglich, sollte Arcor den Kunden auch aus dem Vertrag entlassen.

hacky, hast du denn offiziell den Umzug bei Arcor beauftragt gehabt?
George99 ist offline  
Alt 18.01.2010, 22:40   #4
Netzwerkservice
Arcorexperte
 
Registriert seit: 07.08.2009
Beiträge: 370
Netzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Was mich wundert, er schreibt was von Lastschrifteinzug. Also wenn er eine Einzugsermächtigung gegeben hat, dann müßte ja die Arcor (bzw. Vodafone AG [bzw. jetzt D2 GmbH]) die Gelder einfach einziehen, wenn er nichts zurückgehen läßt oder das Konto nicht gedeckt ist.
Netzwerkservice ist offline  
Alt 19.01.2010, 08:52   #5
hacky
Arcorneuling
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 4
Internet: 6000
hacky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Also wie gesagt wir haben einen Neubau erstellt, Arcor sollte eigentlich mit umziehen, dies ging aber von Arcor aus nicht da Arcor keine Neuanschlüsse in Neubauten legt. So wurde mir gesagt ich müsse erst ein halbes Jahr zur T-Com gehen und könne dann wieder zu Arcor wechseln. Arcor konnte also keine weitere Leistung erbringen!!
Der Anschluss in unserer alten Wohnung musste sowieso für den Nachmieter freigegeben werden. Nach dem 01.09.2009 hat Arcor dann von meinem Giro auch nichts mehr abgebucht.
Das Konto weist in der Regel einen 5stelligen Betrag vor dem Komma aus, gedeckt war es also und Einzugsermächtigungen wurden von mir ebenfalls nicht widerrufen. Mit Strom, Gas, Kabelfernsehen gab es keinerlei Probleme, mit Arcor eigentlich auch nicht da Arcor die Kündigung bestätigte (was wahrscheinlich der Grund für fehlende Abbuchungen ist?) Im November erhielt ich von Vodafone eine Mahnung dies klärte ich dann mit der Hotline, die sagte es würde sich um einen Fehler handeln. Im Januar kam dann der Breief des PitBull-Halters ;-(( Verträge hin und her, es war für Arcor nicht möglich eine neue Leistung anzubieten, von daher ein wichtiger Grund nach §314 BGB. Ich bin im Dienst des Landes NRW und kenne mich ein wenig damit aus.
Danke, weitere Ideen??
Vodafone habe ich eine Frist bis Ende dieser Woche gesetzt, dann werde ich mich wohl mit der VBZ NRW in Verbindung setzen. Ich habe keine Lust mich der Willkür eines Unternehmens aussetzen zu lassen, das wäre eigentlich eine Nötigung nach StGB.
hacky ist offline  
Alt 19.01.2010, 10:41   #6
Netzwerkservice
Arcorexperte
 
Registriert seit: 07.08.2009
Beiträge: 370
Netzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Ich würde dem Vorstand ein sachliches Einschreiben senden. Dann wird da schon geholfen, das sieht mir danach aus, das ein System nicht richtig gearbeitet hat und dann alles ohne zu prüfen seinen Lauf nahm.

Wenn Du nie hast was zurückgehen lassen, z.B. die Abschlussrechnung (kommt nach der Abschaltung), dann sollte für Dich alles OK sein.

Wichtig ist, das man Mahnungen vom Inkasso & Gericht widerspricht und nicht einfach so weglegt.

Wer bei sowas auch gut hilft ist das Forum www.TelTarif.de
Netzwerkservice ist offline  
Alt 19.01.2010, 11:44   #7
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

ein Schreiben mit einer Kopie der Kündigungsbestätigung an das Inkasso-Unternehmen sollte reichen.
Mit einer schtiftlichen Kündigungsbestätigung in der Hand würde ich der Sache sehr gelassen entgegen sehen.
Aber wie Netzwerk schon schrieb, fristgerechter Widerspruch ist erforderlich.
Etwa so:
"Gegen die Forderung erhebe ich hiermit Widerspruch.
Die Gründe sind dem in Kopie beigefügten Schreiben zu entnehmen."
Guenter24 ist offline  
Alt 19.01.2010, 20:09   #8
hacky
Arcorneuling
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 4
Internet: 6000
hacky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

So, habe zig Kartons durchwühlt und den Ordner gefunden, gut dass ich so etwas nicht direkt entsorge.
Kündigungsbestätigung der Arcor vom 14.07.2009 mit Bitte um Rückruf, dies tat ich nach meinen Notizen am 17.07.2009 daraus ging hervor dass Arcor zum 31.08.2009 den Anschluss abschalten wolle, im Haus nicht liefern kann, und ab Ende August auch nicht mehr abbucht, alles aufgeschrieben;-)
Habe dies gerade alles dieser Inkasso und Vodafone mit einem entsprechenden Anschreiben gefaxt. Sollte dies trotz allem von VF weitergeführt werden erstatte ich Strafanzeige gegen Vodafone und gebe den Kram einem guten Freund der beim WDR arbeitet.
Danke für die Hilfe.
Nicht immer sind die Kunden die Bösen, oft ist es auch die Willkür der Konzerne!
eonige scheinen von euch ja bei Arcor oder Vodafone tätig zu sein, also glaubt auch mal den Kunden und nicht nur euren Computern, denn die sind nur so gut wie das Personal welches davor sitzt.
Danke und Gruß
Hacky

Habe dies heute per Fax an
hacky ist offline  
Alt 19.01.2010, 20:11   #9
Guenter24
Arcorexperte
 
Benutzerbild von Guenter24
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 1.550
Internet: 100 Mbit/s Kabel-Deutschland
Hardware: FritzBox 6360 <--> ISDN-TKA Auerswald COMpact 3000isdn
Guenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes AnsehenGuenter24 genießt hohes Ansehen
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

hmm... dann hast Du das aber nicht wirklich schriftlich.
Ob deine eigenen Notizen da helfen!?
Guenter24 ist offline  
Alt 19.01.2010, 21:48   #10
George99
Arcorexperte
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 490
Internet: Vodafone DSL 16000 ISDN classic
Hardware: Fritzbox 7170
George99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende ZukunftGeorge99 hat eine strahlende Zukunft
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Zitat:
Zitat von Guenter24 Beitrag anzeigen
hmm... dann hast Du das aber nicht wirklich schriftlich.
Ob deine eigenen Notizen da helfen!?
Ich interpretiere das so, dass das Kündigungsschreiben von Arcor schon schriftlich kam, nur sein Rückruf per Notiz erfasst wurde...
So gesehen ist doch alles in Butter und VF kann dir gar nichts!
George99 ist offline  
Alt 20.01.2010, 09:26   #11
hacky
Arcorneuling
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 4
Internet: 6000
hacky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Zitat:
Zitat von George99 Beitrag anzeigen
Ich interpretiere das so, dass das Kündigungsschreiben von Arcor schon schriftlich kam, nur sein Rückruf per Notiz erfasst wurde...
So gesehen ist doch alles in Butter und VF kann dir gar nichts!
Richtig, das Schreiben aus Juli 2009 von Arcor liegt schriftlich vor.
Die Notizen bezogen sich nur auf das geführte Gespräch mit der Hotline, eigentlich wollte ich ja wieder zu Arcor zurück, aber jetzt.....
Wichtig ist mir dass es eine Kündigung gegeben hat, welche auch bestätigt wurde. Vodafone wisse nichts von einer Kündigung, Schlamperei, Technikversagen oder System? Auf jedenfall bestätigen meine Notizen den Sachverhalt und liefern auch eine Erklärung für das Ende der Bankeinzüge seitens Arcor. Dann würde es an Vodafone liegen das GEGENTEIL zu beweisen.
Ein ehemaliger Offizier lügt eben nicht
Bin jetzt mal gespannt was Vodafone und diese Inkasso jetzt sagen...
Gruß Hacky
hacky ist offline  
Alt 20.01.2010, 10:07   #12
Netzwerkservice
Arcorexperte
 
Registriert seit: 07.08.2009
Beiträge: 370
Netzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNetzwerkservice sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Arcor gekündigt jetzt Vodafone Inkasso am Hals

Sei froh das Du in Deutschland bist.

Du mir kam mal ein Kunde wo ähnliches passiert war, er aber nun in Ägypten arbeitet. Er bekam die Post hier in Deutschland zu seiner Mutter. Er versuchte dann aus Ägypten zum Teil die Servicerufnummern von Arcor zu erreichen. Gegen zum Teil nur aus D.

Des weitern das Briefe dann in die Abteilungen kommen, wenn man seine Unterschrift will.

Haben das ganze dann über uns geregelt, wobei man schon recht weit oben ansetzten musste damals.
Netzwerkservice ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafone und Arcor mit hohen Zielen Julian News & Infos 1 06.01.2010 12:30
Woher neues Vodafone Sicherheitspaket? kecks Off-Topic 5 06.11.2009 17:50
Vodafone und Arcor erstmals als integrierter Anbieter Julian News & Infos 4 03.03.2009 16:56
Migration von Arcor mobil zu Vodafone Dialogmonster Fragen 3 30.09.2008 23:03
Jan Geldmacher führt Geschäftskundensegment von Vodafone und Arcor mdpengel News & Infos 1 01.09.2008 14:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:07 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS