MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2008, 11:56   #1
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Hallo,

ich bin kurz davor mir Arcor zuzulegen. Ich bin mir aber noch nicht darüber im klaren ob es besser ist, die Arcor Easybox dazu zu nehmen oder einen alternativ Router wie z.b. Linksys WAG200G oder die Fritzbox 3170 zu kaufen. Lohnt sich der Aufpreis der Dritthersteller gegenüber der von Arcor gelieferten Hardware?

Oder lohnt es sich gar ganz auf Arcor Hardware zu verzichten und beispielsweise die Fritzbox 7170 zu kaufen?

Danke für Eure Tips.

Gruß,
Gonzales
Gonzales ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 15.03.2008, 18:39   #2
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Die Arcor Hardware bekommste du doch kostenlos dazu, oder nicht?

Wenn du damit zufriedenbist, warum was neues kaufen.
Altern. zu einem guten Modem kann ich dir Speedtouch raten, es kommt aber immer auf die Leitung an.
Ist diese optimal kannst du dir auch ne Fritzbox holen.

Roadarcor ist offline  
Alt 15.03.2008, 18:55   #3
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Naja, ein Arcor Modem bekomme ich kostenlos dazu. Bloß ich will auf keinen Fall mehr "nur" ein Modem, ich will ein Router inkl. DSL Modem. Somit müsste ich die EasyBox von Arcor dazu nehmen die halt 40 Euro kostet. Die Frage ist nur, ob die was taugt oder ob ich wie gesagt ein alternativ Gerät kaufe.
Gonzales ist offline  
Alt 15.03.2008, 19:10   #4
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

ich habe die Easybox auch als Reserve, Sie taugt was
Aber ich habe weiter mein Speedtouch hier am laufen.
Bei mir gab es die EasyBox 300 kostenlos dazu.

Wenn ich könnte wie ich wollte würde ich mir die A800 holen, da kann man W-Lan ausschalten wie bei meinem Speedtouch.
Roadarcor ist offline  
Alt 15.03.2008, 19:16   #5
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Kann man sich die Hardware bei Arcor nicht nachkaufen? Ich würde wohl für 40 Euro die Easybox 600 bekommen. Was hast Du denn genau für eine Speedbox, ich meine die genaue Bezeichnung?
Gonzales ist offline  
Alt 15.03.2008, 19:20   #6
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

aha,
Easybox 600 beudet VoIP oder NGN Technik.
Somit werden deine Gespräche wohl über die einzelne Box laufen?
und jetzt muß ich passen.

Ich habe das Speedtouch 585v6
aber Thomson hat auch VoiP Modem/Router oder Fritzbox.
Ist aber alles eine Glaubensfrage.
Behalte auf jedenfall dein Arcor zeug, im Falle einer Störung kannste immer auf die Arcor Hardware verweisen.
Leider machen es sich in diesem Falle die einzelnen Hotlines einfach. Die schieben sich die Störungen dann hin und her!!!!
Roadarcor ist offline  
Alt 15.03.2008, 20:52   #7
Thebighit
Arcorneuling
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 10
Thebighit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

sagt mal dann brauch man ja zwangsweisse ein voip fähiges gerät damit man telefonieren kann
Thebighit ist offline  
Alt 15.03.2008, 21:10   #8
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.050
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Zitat:
Zitat von Thebighit
sagt mal dann brauch man ja zwangsweisse ein voip fähiges gerät damit man telefonieren kann
Klar, wenn du einen NGN Anschluss hast.
Julian ist offline  
Alt 15.03.2008, 21:10   #9
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Meinst Du mit VOIP fähiges Gerät das Telefon? Das braucht man bei den NGN Anschlüssen nicht, da eigentlich jeder VOIP Router/Modem einen analogen Telefonwandler integriert haben.
Gonzales ist offline  
Alt 16.03.2008, 10:02   #10
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Hi,
sorry, aber so kommen wir nicht weiter. Du mußt schon ein bießchen mehr erzählen.

Was für einen Anschluß bekommst du von Arcor?
Bekommst du 1 Leitung (1 Tele-Nr.) oder bekommst du 2 Leitungen (3 Rufnummer / Komfortanschluß).

Was steht auf deinen Antrag drauf ISDN oder NGN ???
Was für eine Bandbreite hast du gewählt, bzw. was für eine Bandbreite konntest du bei deinem vorherigen Anbieter bekommen.

Weiß du zufällig was du damals für Werte hattest, Dämpfung usw... kann oder konnte man aus dem Modem auslesen.

Also wenn du eine grenzwertige Leitung hast, würde ich dir ein Thomson Speedtouch empfehlen altern. Fritzbox.
Roadarcor ist offline  
Alt 16.03.2008, 11:49   #11
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Ok....
Ich würde bei Arcor einen NGN Anschluss bekommen, da ich nur 1 Tele-Nr bekomme. ISDN würde ja auch extra kosten, und ich habe nur den All-Incl. 6000 genommen für 30€.
Bin derezit bei Alice und habe 3 MBit Download und knapp 550 Kbit Upload. Leistungsdaten habe ich leider nicht, da man bei Alice aus dem Modem nichts auslesen kann.

Aber da ich bei Alice ja max. 16 Mbit bekommen würde, aber nur 3 habe, ist es wohl mit der Leitung nicht so doll. Aber ich glaube Arcor nutzt seine eigenen Leitungen ich könnte evtl doch max 6Mbit bekommen oder?
Gonzales ist offline  
Alt 16.03.2008, 11:51   #12
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.050
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Nein, die Leitungen, zumindest auf der letzten Meile, sind immer die gleichen. Bei Arcor hast du mit ziemlicher Sicherheit genau die gleiche Geschwindigkeit, die du nun bei Alice hast.
Julian ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:01   #13
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Zitat:
Zitat von Gonzales
Ok....
Ich würde bei Arcor einen NGN Anschluss bekommen, da ich nur 1 Tele-Nr bekomme. ISDN würde ja auch extra kosten, und ich habe nur den All-Incl. 6000 genommen für 30€.
Bin derezit bei Alice und habe 3 MBit Download und knapp 550 Kbit Upload. Leistungsdaten habe ich leider nicht, da man bei Alice aus dem Modem nichts auslesen kann.

Aber da ich bei Alice ja max. 16 Mbit bekommen würde, aber nur 3 habe, ist es wohl mit der Leitung nicht so doll. Aber ich glaube Arcor nutzt seine eigenen Leitungen ich könnte evtl doch max 6Mbit bekommen oder?
Also bei einer schlechten Leitung würde ich dir ein Speedtouch VoiP empfehlen, aber ich würde mir das einstellen lassen.
Hier kommt es drauf an, welche Firmware dafür gut ist.

Warum bist du weg von Alice, der Preis ist doch TOP
Der Service 1A
und die Leitung und Telefonqualität ist erste Sahne

oder habe was verwechselt
Roadarcor ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:10   #14
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Zitat:
Zitat von Roadarcor

Warum bist du weg von Alice, der Preis ist doch TOP
Der Service 1A
und die Leitung und Telefonqualität ist erste Sahne

oder habe was verwechselt
Der war wirklich gut ;D

Also ich will eigentlich nur wechseln, weil ich in der Hoffnung lebe bei Arcor eine bessere Sprachqualität für VOIP zu bekommen (die hat nämlich bei Alice teilweise Walkie Talkie Niveau)und evtl bessere Down- und Uploadraten zu bekommen.

Doch letzteres scheint ja dann nicht zu funktionieren... :'(
Gonzales ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:14   #15
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Zitat:
Zitat von Gonzales
Zitat:
Zitat von Roadarcor

Warum bist du weg von Alice, der Preis ist doch TOP
Der Service 1A
und die Leitung und Telefonqualität ist erste Sahne

oder habe was verwechselt
Der war wirklich gut ;D

Also ich will eigentlich nur wechseln, weil ich in der Hoffnung lebe bei Arcor eine bessere Sprachqualität für VOIP zu bekommen (die hat nämlich bei Alice teilweise Walkie Talkie Niveau)und evtl bessere Down- und Uploadraten zu bekommen.

Doch letzteres scheint ja dann nicht zu funktionieren... :'(
Ich war auch bei Alice
und gem. Hotline von Alice ist mein HVT zu weit weg (1200m) deswegen kam auch die Sprachqualität so schlecht rüber (Echo, Hall, kein schellen usw.)

Wie es bei Arcor ist weiß ich nicht, muß du mal die anderen fragen.
Aber eins weiß ich, die Arcor Hotline nimmt dich nicht so auf die Rolle wie Alice ;D
Da haste schon einen Richtigen schritt gemacht.
Roadarcor ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:16   #16
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.050
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Zitat:
Zitat von Gonzales
Also ich will eigentlich nur wechseln, weil ich in der Hoffnung lebe bei Arcor eine bessere Sprachqualität für VOIP zu bekommen (die hat nämlich bei Alice teilweise Walkie Talkie Niveau)und evtl bessere Down- und Uploadraten zu bekommen.

Doch letzteres scheint ja dann nicht zu funktionieren... :'(
Ja, mehr Speed wird nur mit besserer Hardware gehen, wie Roadarcor schon schrieb.

Allerdings würde ich dir in deinem Fall von Arcor abraten, denn:

1)
Kannst du dir ganz und gar nicht sicher sein, dass die VoIP Telefonqualität bei Arcor wirklich besser ist an deinem Anschluss.

2)
Wenn die Qualität gleich schlecht sein sollte, bist du 24 Monate an Arcor gebunden. Das ist ein riesen Nachteil. Alice kann man ja wenigstens mal ausprobieren, und wenn die Qualität am eigenen Anschluss dann nicht stimmt, schnell wieder woanders hin wechseln.

Wechsel lieber zu einem Anbieter, der dir herkömmliche Technik schaltet. Entweder Alice Comfort, wenn das bei dir verfügbar ist, oder aber zB Telekom.

PS: Ich war selbst auch bei Alice und war sehr zufrieden mit der Hotline. Einzig die Telefonqualtität und mangelnde Faxmöglichkeit waren für mich der Grund, den Provider zu wechseln.
Julian ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:27   #17
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Wenn er jetzt VoiP bei Alice hat dann kann er auch nix anderes bekommen!

Alice setzt z.Z. alle Anschlüsse auf VoiP um. Sogar User aus Hamburg die reines ISDN haben, werden mit starken Problmen der Erreichbarkeit gequält. Aber ich höre es auch, wenn ich bei einem Alice Anschluß anrufe, bekommt das Freizeichen nach dem 2 Ton ein andere Geräuch... dumpfer und Träger (auch bei konventionellen Anschlüssen ISDN direkt).

Was ich dir noch evtl. Raten kann, aber auf eigene Gefahr ist.
Du besorgst dir eine VoiP Box z.B. Speedtouch, hämmerst dort deine Daten rein (Googeln) und entweder es läuft oder nicht.
Aber Achtung: sobald du eine Störung hast, die Box abklemmen und den Alice Schrott drauf haun.

Es gibt genug Forums die sich damit beschäftigen, die Alice Box gegen eine andere Anzuklemmen.
Das würde ich erstmal probieren.

@Julian.
Wie lange ist es her das du bei Alice warst.
Leider hat sich das pers. gem. den vorhandenen Kunden nicht vergrößert.
Klar und deutlich die Hotline ist genervt (verständlich) aber du als Kunde wirst als Störend abgewimmelt!
Früher war Alice wohl Top bis zur AOL übernahme!
So sagen es alle Alice Kunden
Roadarcor ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:29   #18
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Zitat:
Zitat von Julian
Zitat:
Zitat von Gonzales
Also ich will eigentlich nur wechseln, weil ich in der Hoffnung lebe bei Arcor eine bessere Sprachqualität für VOIP zu bekommen (die hat nämlich bei Alice teilweise Walkie Talkie Niveau)und evtl bessere Down- und Uploadraten zu bekommen.

Doch letzteres scheint ja dann nicht zu funktionieren... :'(
Ja, mehr Speed wird nur mit besserer Hardware gehen, wie Roadarcor schon schrieb.

Allerdings würde ich dir in deinem Fall von Arcor abraten, denn:

1)
Kannst du dir ganz und gar nicht sicher sein, dass die VoIP Telefonqualität bei Arcor wirklich besser ist an deinem Anschluss.

2)
Wenn die Qualität gleich schlecht sein sollte, bist du 24 Monate an Arcor gebunden. Das ist ein riesen Nachteil. Alice kann man ja wenigstens mal ausprobieren, und wenn die Qualität am eigenen Anschluss dann nicht stimmt, schnell wieder woanders hin wechseln.

Wechsel lieber zu einem Anbieter, der dir herkömmliche Technik schaltet. Entweder Alice Comfort, wenn das bei dir verfügbar ist, oder aber zB Telekom.

PS: Ich war selbst auch bei Alice und war sehr zufrieden mit der Hotline. Einzig die Telefonqualtität und mangelnde Faxmöglichkeit waren für mich der Grund, den Provider zu wechseln.
Hmm jetzt bringst Du mich ja gerade wieder durcheinander ???

Also zur Telekom gehe ich nie wieder zurück, die sind viel zu teuer. Will auf keinen Fall mehr als 30 Euro bezahlen für Inet und Telefon.

Aber nochmal ein Wort zu Alice, den technischen Service zumindest fand ich sehr gut. Hatte dort ein "Ticket" aufgemacht wegen meiner schlechten Bandbreite, die haben wirklich innerhalb einer Stunde zurück gerufen (Abends um 22:00 Uhr) und haben mit mir diverse Leitungstests durchgeführt. Nur leider mit der Erkenntniss das bei mir "wohl" nicht mehr drin sei. Ob's stimmt weiß ich halt nicht.

Allerdings ist die Hardware die man bekommt, eine glatte 6! Dieses "kastrierte" Router/Modem braucht nun wirklich keiner.

Hmm dann überleg ich mir das mit Arcor lieber doch nochmal :
Gonzales ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:37   #19
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

ein Rückruf von Alice habe ich auch bekommen.
Die haben alles getan und mir einem vom toten Hamster erzählt.

Meine Dämpfung wäre so hoch 35db, habe ich gekonntert gem. Daten die vom Nachbar bekommen habe (T-Com Techn.) 22db.
Dann war der HVT zu weit weg oder das Dach ist nicht richtig dicht.
Dann waren es die Siemens Tele.
Dann war es das Modem/Router (3x getauscht)
Dann war es die Telefondose
Dann war es die schlechte Leitung
Dann war es die Firmware.
und dann kam eine Email und eine SMS = da wir Sie tel. nicht erreichen können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Wobei gesagt, es sich um Störungen der Tele. erreichbarkeit handelt.
Die hatten meine Handy-Nr. deswegen auch die SMS auf dem Handy.... Alice halt.

Wie gesagt, du muß die Daten haben. Frag expl. bei Alice nach deiner Dämpfung und wie weit der HVT ist.
Somit hast du die Daten auch für deinen neuen Provider. Die Dämpfung kann sich dann nicht mehr extrem erhöhn, sondern nur verbessern.
Es kann auch sein, das dich Alice bei der ersten Störung dich runtergeschraubt hat. In der Hoffnung das Problem löst sich.
Roadarcor ist offline  
Alt 16.03.2008, 12:54   #20
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.050
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Zitat:
Zitat von Roadarcor
Wenn er jetzt VoiP bei Alice hat dann kann er auch nix anderes bekommen!
Wie gesagt, wenn bei ihm Alice Comfort verfügbar ist, bekommt er einen ISDN Anschluss. Das ist ja gerade das Argument für Comfort, daher ists auch etwas teurer. Es ist ja nicht so, dass Hansenet das eigene Netz nicht weiter ausbauen würde. Testen, obs verfügbar ist, kann man hier.

Zitat:
Zitat von Roadarcor
@Julian.
Wie lange ist es her das du bei Alice warst.
Das war bei mir ein paar Monate Ende 2006.

Zitat:
Zitat von Gonzales
Also zur Telekom gehe ich nie wieder zurück, die sind viel zu teuer. Will auf keinen Fall mehr als 30 Euro bezahlen für Inet und Telefon.
Ok, dann musst du dich wohl darauf einstellen, dass die Qualität und der Service nicht immer angemessen sind (eventuell). Unter 40€ geht bei der Telekom leider nichts, mit mind. DSL6000.
Julian ist offline  
Alt 16.03.2008, 13:02   #21
Roadarcor
Arcorprofi
 
Benutzerbild von Roadarcor
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 150
Internet: Arcor DSL 16000
Hardware: Fritzbox 7270
Roadarcor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

evtl. hast du noch eine altern. um dein Problem selbständig zu lösen.

1.) besorge dir ein Router (Speedtouch als Bridge, Netgear, Fritzbox) dort kannst du erkennen wie deine Dämpfung ist.
2.) beim Speedtouch kannst du erkennen auf welcher DSL Karte du geschaltet bist (Abkürzungen des DSLAMs findest du bei googel)

Das Problem ist, das Alice, Plus net und andere Provider (ausser T-Com, Netcologne, Arcor) auf billige DSlams wechseln. Somit ist das Modem nicht 100% kompatibel. Das macht sich auch auf der Sprachqualität (Codec) bemerkbar.

So sind einige Alice Jünger mit der umgebauten Fritzbox auf einmal Happy auf und haben seit dem keine Probleme mehr. Anleitung Fritzbox und Alice gibt es, aber da muß du googeln.

@Julian, ja du hast recht mit dem Comfort anschluß, sorry. Habe ich vergessen. :red:
Roadarcor ist offline  
Alt 16.03.2008, 13:56   #22
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Also Alice Comfort geht bei mir nicht.

Habe aber gerade nochmal bei Alice angerufen.

Meine Leitungsdaten: Dämpfung 36db, Entfernung zum HVT: 3,5km.

Das klingt sehr schlecht, richtig? Die Frage, ob ich ich bei Arcor an einen anderen HVT komme?
Gonzales ist offline  
Alt 16.03.2008, 13:58   #23
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.050
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Die Dämpfung allein sagt leider nicht soo viel aus. Wichtig wäre dazu noch der SNR Wert. Ich habe ja selbst eine Dämpfung von 34,5dB und habe volle 6Mbit (sowohl bei Alice damals, als auch bei Arcor jetzt).
Julian ist offline  
Alt 16.03.2008, 14:07   #24
Gonzales
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 16
Gonzales befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Aber wenn ich mir anschaue:
Zitat:
Zitat von Julian
Hier die aktuellen Grenzen für Arcor und Telekom:

Code:
Arcor                Telekom

                      384 bis 55 dB
                      768 bis 46 dB
DSL 1000:  55 dB      1024 bis 43 dB
DSL 2000:  47 dB      2048 bis 36 dB
                      3072 bis 32 dB
DSL 6000:  34 dB      6016 bis 18 dB
DSL 16000: 17 dB    16000 bis 18 dB
Dann sollte ich doch eigentlich bei Arcor mit 36 dB knapp 6Mbit erreichen oder sehe ich das falsch?
Gonzales ist offline  
Alt 16.03.2008, 14:10   #25
Julian
Administrator
 
Benutzerbild von Julian
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 2.050
Internet: Arcor DSL6000 @34,5dB
Hardware: AsusWL500gP LinksysWRT54Gv3.1TomatoFW Speedtouch536i
Julian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes AnsehenJulian genießt hohes Ansehen
Re: Arcor Easybox oder alternativ Hardware?

Wenn du auch in der Arcordatenbank 36dB hast, wirst du eh nur auf DSL2000 geschaltet. Und wie gesagt, um das maximal Mögliche herauszufinden, muss man noch den SNR Wert kennen.
Julian ist offline  
Antwort

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:38 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS