MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.03.2008, 03:56   #1
Hierdawo
Arcorneuling
 
Registriert seit: 10.03.2008
Beiträge: 1
Hierdawo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben uns vor ein paar Wochen Arcor geholt und dann auch gleich einen neuen WLAN-Router gekriegt, die Arcor Easybox A800. Wenn wir wir einfach mal davon ausgehen, dass das Rumkacken vom Telefon am Anfang einfach nur Kzur Eingewöhnung war, okay, aber nachdem jetzt drei oder vier Wochen ins Land gezogen sind, spinnt das WLAN immer noch rum. Die Verbindung bricht einfach unentwegt ab, und damit meine ich nicht, dass das WLAN einbricht. Denn beispielsweise schreibe ich gerade an meinem Laptop (MacBook) über WLAN, während mein Festrechner (Windows XP Home) sich nicht einwählen kann. Wobei mir das Tool und Windoof beide sagen, dass eine Verbindung zum WLAN besteht, aber der Router spuckt einfach keine IP an meine WLAN-Karte aus.
Aber das ist noch nicht alles. Der Router schmeißt willkürlich scheint es mir selbst wenn eine Verbindung besteht meinen Festrechner, meinen Laptop oder meine Wii raus, die auch über WLAN drinne ist, und das nicht gleichzeitig sondern zu unterschiedlichen Zeiten.
Obwohl ich es auch öfters mal habe, dass der Rechner überhaupt kein WLAN findet. Was an sich lächerlich ist, denn es sind drei Meter Luftlinie und drei Lehmwände, die trotzdem eine Signalstärke von 45% liefern. Ich will einfach nicht glauben, dass das WLAN um 50% Signalstärke schwanken kann, zumal mein alter Router ähnlich verkabelt war und das WLAN bei ihm nur an den Randzonen verständlicherweise bröckelig war.

Meine Lösungsansätze?
  • Ich führe ein Firmwareupdate durch - ]Gesagt, getan - ohne messbaren Erfolg.
  • Ich rede mir Arcor - Gesagt, getan. Zusammenfassung des Gesprächs: Wir garantieren, dass sie Internet ab den Anschlussbuchsen haben, wenn ihr WLAN rumzickt juckt uns das nicht.
  • Ich bastel mir eine größere WLAN-Antenne - Was nur sinnvoll wäre, wenn das Signal schwach ist, aber 45% sind nicht schwach.

Ich bin jetzt echt mit meinem Latein am Ende... habt ihr irgendwelche Lösungsvorschläge? Ich meine, außer mir meinen alten Router an die Easybox anzuschließen und diesen den WLAN-Betrieb übernehmen zu lassen. In der Easybox ist auch gleich Telefon realisiert, so dass ich die nicht ohne weiteres wegrationalisieren kann.

MfG
Hierwoda
Hierdawo ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 15.03.2008, 15:12   #2
glufa
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 14
glufa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

Habe leider das gleiche Problem - WLAN an der Easybox A800 ist total unzuverlässig, obwohl die Signalstärke gut ist.
Da ich demnächst sowieso alle ständig benutzten Geräte mit Kabel für DSL 16000 anschließe, ist das Problem zwar ärgerlich hat mich niedrigere Priorität. Manchmal hilft es ja schon, wenn man ARCOR gegenüber andere Kunden nennen kann, die das gleiche Problem haben. Das wird aber gern gegenüber den Kunden behauptet selbst wenn sich schon Hunderte von Kunden beschwert haben.
glufa ist offline  
Alt 16.03.2008, 09:49   #3
Yeti am Mittag
Arcorneuling
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 7
Yeti am Mittag befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

Same here...
Ich hab meinen PC und meine XBox360 über Kabel angeschlossen und hab dann meinen Linksys Kiss DP600 per WLan verbunden. Anfangs ging es eine Weile lang ganz gut, mittlerweile ist alle 20-30 Sekunden das Netz weg. Ich dachte erst es läge an dem beschi****en Kiss Player (ich kann nur jedem dringlichst abraten sich solch ein "Multimedia"-Player zu kaufen) aber jetzt wo ich das hier lese muss ich wohl mal die Gegenprobe mit dem Laptop einer Freundin machen.
Yeti am Mittag ist offline  
Alt 17.03.2008, 19:52   #4
glufa
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 14
glufa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

Das Problem ist völlig unabhängig vom Gerät - bei mir tritt das sowohl mit meinem IBM (Lenovo) R51 Laptop mit Super WLAN Antenne als auch mit einem Fritz WLAN Stick an einem PC auf. Die WLAN Verbindung bricht nach kurzer Zeit ab und die WLAN Geschwindigkeit wird bis auf 1 Mbit/sec reduziert. Das WLAN Signal ist dabei hervorragend! Verwunderlich dass nicht mehr Leute über dieses Problem berichten.
glufa ist offline  
Alt 17.03.2008, 22:10   #5
glufa
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 14
glufa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

Das Herumspinnen mit 1 Mbit bis 54 Mbit habe ich abgestellt und anstatt dem voreingestellten Übertragungsmodus Mixed (11b + 11g) fest 802.11g eingestellt. Ähnlich habe ich von WPA/WPA2 auf WPA umgestellt. Damit ist das WLAN wesentlich stabiler. Das kann man aber nur machen wenn alle Geräte WPA und 802.11g können. Mal sehen wie stabil das WLAN in den nächsten Tagen ist.
glufa ist offline  
Alt 20.03.2008, 16:31   #6
glufa
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 14
glufa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

Die Installation mit WPA lief einige Zeit bis mein VISTA PC mit FRITZ WLAN WLAN USB Stick überhaupt keine Verbindung zum WLAN mehr aufbauen konnte und zwar scheiterte schon die Authentifizierung zwischen PC und FRITZ WLAN USB Stick. Das Problem konnte durch eine Installation des neuesten Treibers (Version ... 19) für den FRITZ Stick gelöst werden. Sicherheitshalber habe ich auch das SP1 Service Pack für VISTA installiert. Die WLAN Verbindung über den FRITZ Stick und VISTA PC läuft jetzt zuverlässig und auch wesentlich schneller (auch bei schwachem Signal) als vorher. Allerdings gibt es noch immer Unterbrechungen bei der Verbindung mit dem XP Laptop. Wahscheinlich gibt es da auch Probleme mit dem der ARCOR Easy Box und dem alten Treiber.
glufa ist offline  
Alt 20.03.2008, 20:44   #7
ADSLer
Arcorexperte
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 270
ADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein LichtblickADSLer ist ein Lichtblick
Re: Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

versuch doch mal den Verschlüssellunsmodus der Easybox umzustellen, standartmäßig ist der auf den Kombi-Modus "WPA/WPA2" eingestellt und damit haben einige Treiber nen Problem.
Stell einfach manl fest auf WPA oder WPA2

ADSLer ist offline  
Alt 21.03.2008, 10:29   #8
glufa
Arcorneuling
 
Registriert seit: 15.03.2008
Beiträge: 14
glufa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Re: Arcor Easybox A800 - WLAN spinnt rum

WPA hatte ich von Anfang an eingestellt. Inzwischen habe ich auch den neuesten INTEL WLAN Treiber für meinen Laptop. Damit läuft die Installation auch bei niedrigem WLAN Signal jetzt stabil. Es wäre natürlich schön wenn die DSL Anbieter eine Liste veröffentlichen würden mit welcher Hard- und Software getestet wurde. Ich habe aber noch nie eine Information von einem ARCOR Test Labor gesehen. Die großen Softwarehersteller (IBM, Microsoft, SUN verpflichten, ihre Entwickler in die User Foren reinzuschauen und Artikel zu wichtigen Themen zu schreiben. Mit der Strategie könnte sich ARCOR viele Mitarbeiter in den Call Centern ersparen und den Kunden einen besseren Service bieten.
glufa ist offline  
Antwort

Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS