MemberPanel

OurSponsors

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.08.2008, 15:14   #1
mdpengel
Arcorexperte
 
Benutzerbild von mdpengel
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 639
mdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Menschmdpengel ist ein sehr geschätzer Mensch
Arcor-Account blockieren

Arcor-Email-Accounts können durch jedermann kinderleicht blockiert werden.

teltarif.de Leser LPW schreibt:

Hallo,

wer einen Menschen nicht mag und seine Emailadresse bei Arcor (arcor.de, nexgo.de im Domainpart) kennt, kann dessen Account dort problemlos blockieren. Der Nutzer kann ihn dann weder per POP3 (also einer Email-Software wie MS Outlook oder MS Outlook Express) abfragen noch sich auf der Arcor-Weboberfläche für das Messaging "PIA" einloggen. Accounts werden blockiert, wenn man das Paßwort fünfmal hintereinander falsch eingibt. Andere Nutzer haben festgestellt, daß man sich auch mit evtl. angelegten Aliasnamen einloggen kann, so daß das Blockieren mit jeder Arcor-Emailadresse gelingt.

Für den Besitzer des Accounts führt der einzige Weg zur Entsperrung über eine kostenpflichtige Hotline für 1,24 €/min aus dem deutschen Festnetz!

Ein Nutzer teilte mir mit, daß er Arcor das Problem bereits vor Jahren geschildert habe. Und es gibt noch mehr Betroffene. Ich habe Arcor das Problem auch meinerseits bereits vor Wochen geschildert, bis heute aber keinerlei Reaktion erhalten. Man verdient wohl lieber an der eigenen Unfähigkeit.

Damit ist das Angebot von Arcor praktisch unbrauchbar. Schade eigentlich, die technischen Möglichkeiten sind ansonsten nicht schlecht.

Mit freundlichen Grüßen an die Mitleser hier, aber auch mit verärgerten und mitleidigen Grüßen an die Technik bei Arcor

http://www.teltarif.de/frei-sprechen...ckieren/9.html
__________________
PROPORTIONAL ZUR STEIGERUNG MEINES ALTERS STEIGT DIE ANZAHL
DER LEUTE DIE MICH MAL KREUZWEISE AM ÄRMEL LECKEN KÖNNEN!
mdpengel ist offline  
Werbung (Um diese Werbung nicht mehr angezeigt zu bekommen, registriere dich hier kostenlos!)
Alt 22.08.2008, 19:29   #2
matze310706
Arcorneuling
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 16
matze310706 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Arcor-Account blockieren

Zitat:
Zitat von mdpengel Beitrag anzeigen
Für den Besitzer des Accounts führt der einzige Weg zur Entsperrung über eine kostenpflichtige Hotline für 1,24 €/min aus dem deutschen Festnetz! ... Man verdient wohl lieber an der eigenen Unfähigkeit.
Die technische Hotline 0800- kostet nichts und kann zumindest den Account freischalten. Und wenn es nur darum geht, ist die Aussage falsch, dass man unbedingt die teure 0900 anrufen muss!
matze310706 ist offline  
Alt 23.08.2008, 10:14   #3
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: Arcor-Account blockieren

Zitat:
Zitat von matze310706 Beitrag anzeigen
Die technische Hotline 0800- kostet nichts und kann zumindest den Account freischalten. Und wenn es nur darum geht, ist die Aussage falsch, dass man unbedingt die teure 0900 anrufen muss!
Ist nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig. Die Mitarbeiter bei kostenlose 0800er können auf die 0900er verweisen. Es liegt also an der Willkür des Hotliners. Man hält sich somit die Tür offen, um Geld zu verdienen. je nachdem wie Umsatzstark der Monat wohl war.
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.
noname ist offline  
Alt 24.08.2008, 09:40   #4
egoist
Arcorprofi
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 203
Hardware: Fritzbox Fon Wlan 7170
egoist wird schon bald berühmt werdenegoist wird schon bald berühmt werden
AW: Arcor-Account blockieren

Aber keiner in der Hotline macht das Willkürlich, außer man muss an seinen Zeiten arbeiten ...

Mal im Ernst.... Freischalten des PIA Accounts ist ne Sache von Einer Minute....

greetz ego
egoist ist offline  
Alt 24.08.2008, 11:15   #5
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: Arcor-Account blockieren

Zitat:
Zitat von egoist Beitrag anzeigen
Aber keiner in der Hotline macht das Willkürlich, außer man muss an seinen Zeiten arbeiten ...

Mal im Ernst.... Freischalten des PIA Accounts ist ne Sache von Einer Minute....

greetz ego
Das Freischalten braucht vermutlich 3 Klicks. Aber es gibt dann eben die Sprachregelungen, an die sich die MA richten oder eben nicht. Wenn der MA sich sagt, ich darf nur Störungen annehmen, dann macht er eben genau nur dieses.
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.
noname ist offline  
Alt 24.08.2008, 13:27   #6
egoist
Arcorprofi
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 203
Hardware: Fritzbox Fon Wlan 7170
egoist wird schon bald berühmt werdenegoist wird schon bald berühmt werden
AW: Arcor-Account blockieren

Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Aber es gibt dann eben die Sprachregelungen, an die sich die MA richten oder eben nicht.
Geb ich Dir recht.

Aber es kommt immer drauf an, wie der gesperrte sich meldet am Telefon und wenn er freundlich ist und der MA genauso, dann kommt es nicht zur Abweisung.....
egoist ist offline  
Alt 24.08.2008, 20:28   #7
noname
Arcorexperte
 
Benutzerbild von noname
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Köln
Beiträge: 297
Internet: NC ISDN-DSL6000
Hardware: NC-Modem, Siemens Gigaset SE551 WLAN Router
noname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunftnoname hat eine strahlende Zukunft
AW: Arcor-Account blockieren

Zitat:
Zitat von egoist Beitrag anzeigen
Geb ich Dir recht.

Aber es kommt immer drauf an, wie der gesperrte sich meldet am Telefon und wenn er freundlich ist und der MA genauso, dann kommt es nicht zur Abweisung.....
Bin ich ganz Deiner Meinung. Aber manchmal reicht freundlich sein nicht aus. Dann ist der MA eben einfach nur frakisch.
Auflegen und neu anrufen.
__________________



Zeit ist ein Gut, welches man nicht verschwenden sollte! Den Luxus hat man nicht!

Die Politik & das Business sind dreckig! Das Schlimmste aber ist, dass den Dreck immer die wegmachen müssen, die am wenigsten Dreck verursacht haben.
noname ist offline  
Alt 21.09.2008, 09:53   #8
matze310706
Arcorneuling
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 16
matze310706 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Arcor-Account blockieren

Zitat:
Zitat von noname Beitrag anzeigen
Das Freischalten braucht vermutlich 3 Klicks.
2 Klicks.


Der Rest ist Quatsch. Das Freischalten des Accounts ist eine Sache von wenigen Sekunden. Damit hat keiner ein Problem. Schwieriger wird es, wenn spezielle Dinge verlangt werden (sofortiges Freigeben von Alias-Accounts, weil die als separate Mailadresse benutzt werden sollen). In dem Fall muss auf die 0900-Nummer verwiesen werden, weil die Hotline eben nur eingeschränkte Möglichkeiten bei den Mailaccounts hat.

Wer das nicht glaubt und dahinter die "Willkür von Mitarbeitern" vermutet, dem ist ganz einfach nicht zu helfen.

Die Aussage "Hallo, ich kann keine Mails mehr empfangen und senden" ist auch eine Art der Störungsmeldung, und ich habe bisher keinen erlebt, der nicht mal wenigstens nachgeschaut hätte, ob der Account gesperrt ist.
matze310706 ist offline  
Alt 07.10.2008, 16:21   #9
schneeball27
Arcorprofi
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 120
schneeball27 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschneeball27 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschneeball27 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreschneeball27 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
AW: Arcor-Account blockieren

Ich mags ja net sagen, aber bei anderen Anbietern kann das auch passieren....
Außerdem ist es so das jeder sich vorher vor den Kosten schützen kann oder diese nicht verursachen muss.
Hier mal ein paar alternative wege (muss man bis auf den lezten Punkt vorher machen)
1. Passwortfrage einrichten und Antwort merken - geht nur bei den Basic Accounts
2. Zentralen Zugang einrichten (also das man auch Kundencenter nutzen kann) da kann man dann entweder per Brief oder Mail ein neues Passwort schicken lassen (mailadresse muss validiert werden)
3. Auch Basic Kunden können sich eine Alternative Emailadresse anlegen (muss auch vorher validert werden)
4. Wenn doch was falsch läuft einfach ne mail an kundenbetreuung@arcor.de schreiben, brauchen zwar meist 1-2 Tage aber dafür kostet es nichts, schalten aber meist nur frei, außer wenn man diesen Zentralen Zugang hat.
schneeball27 ist offline  
Antwort

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rufnummern blockieren mit der Easybox a800???? DocEmmetBrown EasyBox A 80x 4 21.03.2008 13:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr. vBulletin Skin by ForumMonkeys. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.0
Template-Modifikationen durch TMS